Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: verzögerte Rufannahme - RZL - Mailbox
BeitragVerfasst: 21. Jan 2017, 12:22 

Registriert: 12.2016
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

Wir haben eine Gruppe 90. Das sind Tischtelefone.
Nun sollen nach 10 Sekunden weitere DECT Telefone klingeln. Soweit kein Problem:
Gruppe 91 mit Mitgliedern von 90 plus den DECT Telefonen.
Dafür RZL (20) gemacht:
1. Ziel:"angewählter Teilnehmer"
2. Ziel: Gruppe 91
Rufweiterschaltung erfolgt immer nach: 10 Sekunden

und Gruppe 90 zugewiesen.

Nun soll nach 40 Sekunden die Mailbox dran gehen.
In die RZl 20 kann ich das nicht reinmachen, da ja immer nach 10 Sekunden weitergeschaltet wird (zu schnell).
Wenn ich eine neue RZL anlege und diese nach 40 Sekunden auf die Mailbox weiterleite, funktioniert das nicht. Anscheinend kann man RZL's nicht verketten.

Hat jemand eine Lösung?

Gruß
Andreas

_________________
Octopus FX3W hinter Digibox premium


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verzögerte Rufannahme - RZL - Mailbox
BeitragVerfasst: 21. Jan 2017, 15:16 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1383
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
asreben hat geschrieben:
Anscheinend kann man RZL's nicht verketten.

Richtig.
Aber vielleicht:
Ziel1=90, Ziel2=91, Ziel3=91, Ziel4=Voicemail mit 3 Zyklen (15 Sek.)
wären dann 15 Sek bis 91 und 45 Sek bis Voicemail.

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verzögerte Rufannahme - RZL - Mailbox
BeitragVerfasst: 21. Jan 2017, 15:29 

Registriert: 12.2016
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
So, mache ich das im Augenblick auch.
Aber es wird eigentlich gewünscht, dass die Dauer zum 1. Wechsel kürzer ist, und zur Voicemail deutlich länger!

Welche Verzögerung wird eigentlich genommen, wenn man bei Zweitwecker nicht "sofort" sondern "nach Zeit" wählt?

Gruß
Andreas

_________________
Octopus FX3W hinter Digibox premium


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verzögerte Rufannahme - RZL - Mailbox
BeitragVerfasst: 21. Jan 2017, 15:45 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1383
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
asreben hat geschrieben:
Aber es wird eigentlich gewünscht, dass die Dauer zum 1. Wechsel kürzer ist, und zur Voicemail deutlich länger!

Hmmm, nach 3x klingeln auf die 91 und nach 6x klingeln auf die Voicemail finde ich "persönlich" schon deutlich länger.
Aber das ist natürlich alles subjektiv ;-)
asreben hat geschrieben:
Welche Verzögerung wird eigentlich genommen, wenn man bei Zweitwecker nicht "sofort" sondern "nach Zeit" wählt?

Guck doch bitte einfach selber nach, steht alles in der "Hilfe".

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 4 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de