HiPath-Forum
https://hipath.userboard.org/

Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24
https://hipath.userboard.org/viewtopic.php?f=34&t=3490
Seite 2 von 3

Autor: PowerMike [ 2. Aug 2016, 12:21 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

berlinpower hat geschrieben:
Frage: Wieso brauche ich unbedingt eine Booster Server/Card ? Was geht nicht, wenn ich sie nicht habe ?

CSTA - Die Schnittstelle auf die ProCall zugreift.

Die Booster kann zusätzlich auch die IVM ersetzen. Wenn über 20 AutoAttendants in Benutzung sind, muss sie jedoch weiter betrieben werden.

Gruß
PowerMike

Autor: falke9176 [ 2. Aug 2016, 15:04 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

Ohne Booster - kein CSTA, ohne CSTA - keine CTI (estos etc. pp.)
Sollte aber in deinen Angeboten drin stehen?!

Gesendet von meinem HUAWEI M2-A01W mit Tapatalk

Autor: berlinpower [ 2. Aug 2016, 15:28 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

Ok verstehe .

Aber .. laut Diagramm von Estos, gibt es auch einen direkten Weg ohne Booster Card / -Server. Oder liege ich hier falsch ?
Bild

ProCall Client (Anwendersoftware) ->ECSTA (Tapi Treiber) -> Openscape Business S

Was ist in diesem Fall "Openscape Business S" , ohne Booster Card?

Gruß
Stefan

Autor: retrofreak83 [ 2. Aug 2016, 15:39 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

berlinpower hat geschrieben:
Was ist in diesem Fall "Openscape Business S" , ohne Booster Card?

Leider nein :)
Das ist die Serverversion der OpenScape Business, also CPU+Boostercard in einem auf einem PC installiert, aber ohne Baugruppen ;)

Autor: retrofreak83 [ 2. Aug 2016, 15:40 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

falke9176 hat geschrieben:
Ohne Booster - kein CSTA, ohne CSTA - keine CTI (estos etc. pp.)

Wo kämen wir dahin, wenn sie den fetten Rechner den sie auf das Mainboard gepackt haben, dafür verwenden würden, ein paar Pakete mit Signalisierungsinformationen durchs Netz zu schicken...

EDIT:

Und by the way (aka "Früher war alles besser"): die Octopus E 300/800 (Nachfolger der Nixdorf 8818) kann CSTA und diverse andere Dinge mehr von Hause aus, ohne irgendwelche Server. Und das wo auf dem Mainboard ein popeliger 486er-Prozessor sitzt, der aber dennoch bis zu 800 Teilnehmer versorgen kann.

Autor: berlinpower [ 2. Aug 2016, 16:02 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

:D :D :D :D

Vielen Dank für eure Hilfe !!!!

Also X5W + Booster Card oder X8 + ??

Wie heisst dann die Karte bei der X8? Gibt es da auch eine Booster Card ?

VG
Stefan

Autor: PowerMike [ 2. Aug 2016, 16:09 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

Die Booster Card gibt es auch für die X8. Alternativ der Booster Server wenn Du schon eine VMware-Umgebung hast. Hyper-V geht auch. Der Booster Server kostet nichts - bzw. nur Arbeitszeit für die Einrichtung.

Gruß
PowerMike

Autor: berlinpower [ 2. Aug 2016, 16:38 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

Danke für die Info.

Hyper-V udn VMWare habe ich im Einsatz. Ressourcen dürften auch noch frei sein.
Software bekomme ich wo ? Nur beim Händler ?

VG
Stefan

Autor: PowerMike [ 2. Aug 2016, 16:39 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

Basis ist SLES11 SP4. Das kannst Du schon installieren. Die Software würde Dein Fachhändler mitbringen. Ggf. will der die VM auch komplett installieren. Das müsste Du mit ihm abstimmen. Die Software ist auf alle Fälle nicht frei erhältlich.

Gruß
PowerMike

Autor: open [ 2. Aug 2016, 22:27 ]
Betreff des Beitrags: Re: Rookiefrage - Openscape X5W - SLMO24

Wieso denn eigentlich keine X5R und doch IP Telefone, die Anlage nimmt deutlich weniger Platz weg und du brauchst keine Baugruppen die du ohnehin irgendwann nicht mehr brauchst?

Was anderes, wie soll denn an der X5 zukünftig die "große" Cordless Lösung unterstützt werden?

Seite 2 von 3Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software