Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Faxe am analogen Fax kommen selten nicht an
BeitragVerfasst: 6. Aug 2018, 00:05 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Moin Leute,

ich eröffne mal diesen Thread um mir ein paar Gedankenanstöße zu holen und um die Fehlersuche meinen Nachfolgern ggf. zu erleichtern.

Folgende Situation:

Kunde-1 hat eine Openscape X1 V2 mit aktueller Firmware im Betrieb. Seit ca. 6-8 Monaten. Es existiert ein analoges Brother Fax an einem A/B Port. Hier gibt es das Problem... alle Faxe komme an. Alle, bis auf von einem Absender.

Eigentlich wäre die Situation hier für mich klar. Absender hat ein Problem mit seinem Fax. Ich habe mit diesem Absender telefoniert und mir das Gerät sogar angeguckt. Gefaxt wird dort mit einem Ricoh MP C2504ex. Hier ist mir die TK Anlage bislang unbekannt, es wird laut Gerät über G3 gefaxt und laut Aussage des Absenders (nennen wir ihn ab jetzt Absender) kommen sonst alle Faxe an, bis auf die bei meinem Kunden-1. Auf etwas genauere Nachfrage kam der einen Kollegin dort jedoch noch die Erinnerung, dass seit ein paar Wochen ein zweiter Empänger gleiches Verhalten zeigt. Und hier kommt der lustige Punkt... genau bei diesem Empfänger habe ich vor ein paar Wochen eine X3R installiert und auch hier hängt ein analoges Brother Fax dran (nicht das selbe Modell).

Und jetzt werde ich skeptisch, wo der Fehler zu suchen ist. Ich habe also zwei Kunden mit Einer X1 und X3, die zu jedem beliebigen Empfänger faxen können und angeblich auch von jedem (außer diesem einen Empfänger) Faxe bekommen. Beide Kunden haben einen All-IP Anschluss der Telekom.

Hat zufällig schon einmal jemand Erfahrung mit der Kombination Ricoh Fax, X1/3, Brother Fax o.ä. gehabt? Und was meint ihr, was könnte ich noch ausprobieren und wo am geschicktesten den Fehler suchen? Ich würde als nächstes noch mal zu dem Ricoh Absender fahren und fragen, ob ich Zugang zum Gerät bekommen könnte, um ggf. ein Fehlerprotokoll mit Fehlergrund zu erhalten. Ich habe bei meinem letzten Besuch bereits ein manuelles Fax geschickt und habe auch ein ganz normales Fax-Piepen hören können, nur anschließend ging es nicht weiter...

Rätselraten in der Gruppe :)

Ich danke für jede Anteilnahme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faxe am analogen Fax kommen selten nicht an
BeitragVerfasst: 6. Aug 2018, 07:38 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1551
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Hallo,
Anschlussarten aller beteiligten Parteien?
ISDN oder VoIP direkt oder über IAD?
T.38 an oder aus in den beiden Xen?
Was ist "aktuelle" SW? osbiz_v2_R5.1.0_019 ?

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faxe am analogen Fax kommen selten nicht an
BeitragVerfasst: 6. Aug 2018, 09:33 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Moin,

Anschluss
Kunde-1, All-IP Telekom, VoIP direkt, T.38 aus, osbiz_v2_R5.1.0_019
Kunde-2, All-IP Telekom, VoIP direkt, T.38 an, osbiz_v2_R5.1.0_019
Absender, kA, kA, kA, kA


Die Daten vom Absender versuche ich heute mal zu bekommen.


Grüße


EDIT:
Und dann war es leider doch kein Wunder... es war natürlich das T.38 Protokoll. Bei Kunde-1 kam das Fax dann nämlich an, man hatte mir am Telefon nur eine falsche Auskunft gegeben, dass es nicht angekommen wäre... schade aber dann doch so simpel :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faxe am analogen Fax kommen selten nicht an
BeitragVerfasst: 13. Aug 2018, 21:33 

Registriert: 05.2011
Beiträge: 335
Geschlecht: männlich
Das ist ,wenn VOIP im Spiel ist ein vertrautes Fehlerbild.
am Brother Fax den Komaptibilitätsmodus auf Voip Stellen, Baudrate runter auf 4800

an allen anderen Geräten Baudrate runter, auf 4800, ECM Korrektur einschalten oder VOIP übertragungsmodus/Sicher wählen.

bei einigen HP musste man ECM ausschalten, dass es ging.

Nach Möglichkeit, wenns der Provider Kann und richtig macht T38 verwenden. sonst gibts International Brösel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 4 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de