HiPath-Forum
https://hipath.userboard.org/

Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart
https://hipath.userboard.org/viewtopic.php?f=33&t=4196
Seite 2 von 2

Autor: PowerMike [ 12. Okt 2017, 17:12 ]
Betreff des Beitrags: Re: Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart

Ja, wie eben schon beschrieben.

Gruß
PowerMike

Autor: maximilian [ 12. Okt 2017, 17:30 ]
Betreff des Beitrags: Re: Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart

Das heißt, ich kann 4 zentrale Company AutoAttendants einrichten. Diese sind dann 4 unterschiedliche Gruppen, mit jeweils 4 EVM-Ports. Das Besprechen der Begrüßungen ist dann auch vom Telefon möglich, oder geht dieses nur über das WBM ?
Und es können dann 4 Anrufer gleichzeitig anrufen, diese bekommen dann alle die gleiche Ansage zu hören und das von Anfang an ?

Autor: PowerMike [ 12. Okt 2017, 17:39 ]
Betreff des Beitrags: Re: Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart

Du meinst die Alternative über Gruppen mit CAA-Ports? Ja, 4 Gruppen mit 4 CAA-Ports. Diese sind dann mehrkanalig erreichbar. Entsprechend der Anzahl der Ports in den Gruppen. Wenn die EVM nicht anderweitig genutzt wird, könntest Du auch alle 10 Ports auf Typ CAA stellen und die in die Gruppen packen. Und ja, die CAA-Lizenz wird dafür benötigt.

Gruß
PowerMike

Autor: maximilian [ 12. Okt 2017, 17:53 ]
Betreff des Beitrags: Re: Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart

Und das Besprechen ist dann auch von Telefon möglich ?

Autor: PowerMike [ 12. Okt 2017, 17:56 ]
Betreff des Beitrags: Re: Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart

Ja, natürlich. Das ist ja letztendlich auch nur eine Gruppenmailbox. Einfach die Gruppennummer anrufen und während der Ansage die # drücken. Dann die PIN eingeben.

Gruß
PowerMike

Autor: maximilian [ 12. Okt 2017, 20:04 ]
Betreff des Beitrags: Re: Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart

Irgendwie kriege ich zwar die neue Gruppe angelegt, aber diese kann ich weiter unten nicht auswählen.

Wie im SHB beschrieben:

1) Klicken Sie in der Navigationsleiste auf Experten-Modus.
2) Konfigurieren Sie zuerst den Sammelanschluss:
a) Klicken Sie im Navigationsbaum auf Telefonie > Kommende Rufe.
b) Klicken Sie im Menübaum auf Kommende Rufe > Gruppen-/Sammelanschluss.
c) Klicken Sie auf die Registerkarte Gruppe hinzufügen.
d) Geben Sie im Feld Rufnummer die Rufnummer des neuen
AutoAttendant ein (z.B.353).
e) Geben Sie im Feld Durchwahlnummer die Durchwahlnummer des
neuen AutoAttendant ein (z.B.353).
f) Geben Sie im Feld Name den Namen des neuen AutoAttendant ein (z.B.
AutoAttendant 353).
g) Wählen Sie aus der Aufklappliste Typ den Eintrag Zyklischer Sammelanschluss
aus.
h) Wählen Sie im Bereich Gruppenmitglied aus der Aufklappliste
Rufnummer den gewünschten AutoAttendant Port aus (z.B. 745
SmartVM 7).
i) Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
j) Um einen weiteren AutoAttendant Port zu dem Sammelanschluss hinzuzufügen,
klicken Sie im Menübaum unter Gruppen-/Sammelanschluss
auf den gewünschten AutoAttendant und anschließend auf die Registerkarte
Mitglied hinzufügen. Wählen Sie dort unter Rufnummer einen
weiteren AutoAttendant Port aus (z.B. 746 SmartVM 8) aus.
k) Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
3) Konfigurieren Sie die Mailbox des AutoAttendant:
a) Klicken Sie im Navigationsbaum auf Telefonie > Anschaltungen.
b) Klicken Sie im Menübaum auf Anschaltungen > SmartVM.
c) Klicken Sie im Menübaum auf AutoAttendant.

Und hier taucht die neue Gruppe, die angelegt ist so wie beschrieben nicht auf. Muss hier etwas anders gemacht werden ?


d) Setzen Sie in der Zeile des gewünschten AutoAttendant (z.B. 353) die
beiden Kontrollkästchen nach Bedarf:
Abwurf nach Ansage: wenn aktiviert, kann der Anrufer während der
Begrüßung eine Kurzwahlziffer für eine Vermittlungsmöglichkeit
eingeben.
keine Nachwahl: wenn aktiviert, können nur Kurzwahlziffern und keine
internen Rufnummern eingegeben werden.
e) Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
f) Klicken Sie im Menübaum auf SmartVM.
g) Klicken Sie auf die
Attendants
A31003-P3020-M100-10-A9, 07/2017
802 OpenScape Business V2, Administratordokumentation
AutoAttendant
h) Wählen Sie auf der Registerkarte SmartVM-Mailboxen bearbeiten. in
der Zeile des gewünschten AutoAttendants unter Begrüßung die
gewünschte Begrüßung aus.
i) Aktivieren Sie in der Zeile des gewünschten AutoAttendants das Kontrollkästchen
AutoAttendant.
j) Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
4) Konfigurieren Sie die Vermittlungsmöglichkeiten (z.B. "0" für Verbinden und
"1" für eine Ansage):
a) Klicken Sie im Menübaum auf SmartVM und anschließend auf
AutoAttendant.
b) Klicken Sie im Menübaum unter AutoAttendant auf den Eintrag des
gewünschten AutoAttendant (z.B. 352).
c) Klicken Sie auf die Registerkarte Kurzwahl-/Abwurfziel (Tag)
bearbeiten.
d) Geben Sie in der Zeile Kurzwahl 0 unter Rufnummer die Rufnummer
ein, zu der verbunden werden soll, und wählen Sie in der Aufklappliste
Typ den Eintrag Rufnummer.
e) Wählen Sie in der Zeile Kurzwahl 1 aus der Aufklappliste Auswählen
den Teilnehmer für den Abwurfplatz aus (z.B. Teilnehmer 100) und in der
Aufklappliste Typ den Eintrag Mailbox.
f) Wählen Sie in der Zeile Abwurf aus der Aufklappliste Auswählen den
Company AutoAttendant aus (z.B. 353).
g) Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
h) Ist das Flag keine Nachwahl deaktiviert, können während der Begrüßungsansage
auch interne Nummern gewählt werden. Um Gebührenmissbrauch
zu vermeiden, sollte die Rufnummernlängenbegrenzung
überprüft bzw. limitiert werden, damit keine externen Rufnummern
gewählt werden können (siehe Experten-Modus > Telephonie >
SmartVM > SmartVM-Parameter bearbeiten).

Hat jemand hier eine Idee ?

Autor: fubo08 [ 12. Okt 2017, 20:51 ]
Betreff des Beitrags: Re: Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart

Du musst für die Gruppe natürlich eine Mailbox mit dem Häckchen bei AutoAttendant einrichten, anschließend kannst du es unten auswählen!

Autor: maximilian [ 12. Okt 2017, 22:13 ]
Betreff des Beitrags: Re: Ansagegeräte funktionieren erst nach Neustart

Hat jetzt alles soweit geklappt. Wenn der Haken an der richtigen Stelle ist, funktioniert das auch.
Vielen Dank für die Unterstützung.

Seite 2 von 2Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software