Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 11 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 16. Jan 2017, 13:18 

Registriert: 01.2017
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo liebes Forum,

ich stehe gerade vor einem Problem, bei der Telefonanbindung eines HomeOffice Arbeitsplatz. Das Problem liegt darin, dass lediglich die Sprache beim Protkoll "HFA" nicht übertragen wird.
Grundsätzlich ist die Netzwerkkonnektivität zwischen den Standorten mittels einem Site-to-Site VPN gewährleistet.

Gerne würde ich das Protokoll "HFA" im HomeOffice verwenden, da es hier mehr Leistungsmerkmale gibt, als beim Protokoll "SIP".


Grundinformationen
Telefonanlage: OpenScape Business X5 (osbiz_v2_R1.1.0_185a)
Endgeräte: OpenStage 40 (V3 R0.33.1 HFA 160211)
Site-to-Site VPN (OpenVPN)

Ich habe mittels Wireshark den Netzwerkverkehr protokolliert und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen:

############################################################################################################################
HFA Protokoll
Szenario:
- Standard-Gateway / Router (192.168.1.1) verbindet LAN (192.168.1.0/24) mit VPN-Netzen
- OpenScape TK-Anlage (192.168.1.10, Standard-Gateway: 192.168.1.1) befindet sich in LAN (192.168.1.0/24)
- Teilnehmer 1(192.168.1.123, Standard-Gateway: 192.168.1.1) befindet sich in LAN (192.168.1.0/24)
- Teilnehmer 2 (192.168.10.123) befindet sich in einem VPN-Netz (HomeOffice)

Anruf von: Teilnehmer 2 (192.168.10.54) mit OpenStage 40 (HFA)
Anruf bei: Teilnehmer 1 (192.168.1.123) mit OpenStage 40 (HFA)

Ergebnis:

- Anruf wird signalisiert
- Sprache wird in beide Richtungen NICHT übertragen
- PING zwischen den Geräten mit lokalen IP-Adressen beidseitig möglich
- TK-Anlage übermittelt die öffentliche IP-Adresse (123.123.123.123) für Teilnehmer 1 an Teilnehmer 2 (HomeOffice)
- Teilnehmer 2 (HomeOffice) möchte die Verbindung per UDP Port 29100 über die öffentliche IP-Adresse (123.123.123.123) mit Teilnehmer 1 aufbauen
-> Firewall blockiert die eingehende UDP-Verbindung, da diese über das öffentliche Netz kommen / Sprache (RTP) wird nicht übertragen
############################################################################################################################


############################################################################################################################
SIP Protokoll
Szenario:
- Standard-Gateway / Router (192.168.1.1) verbindet LAN (192.168.1.0/24) mit VPN-Netzen
- OpenScape TK-Anlage (192.168.1.10, Standard-Gateway: 192.168.1.1) befindet sich in LAN (192.168.1.0/24)
- Teilnehmer 1 (192.168.1.123, Standard-Gateway: 192.168.1.1) befindet sich in LAN (192.168.1.0/24)
- Teilnehmer 2 (192.168.10.123) befindet sich in einem VPN-Netz (HomeOffice)

Anruf von: Teilnehmer 2 (192.168.10.123) mit PhonerLite (SIP)
Anruf bei: Teilnehmer 1 (192.168.1.123) OpenStage 40 (HFA)

Ergebnis:
- Anruf wird signalisiert
- Sprache wird in beide Richtungen übertragen!
- PING zwischen den Geräten mit lokalen IP-Adressen beidseitig möglich
- TK-Anlage übermittelt in den Paketen die private IP-Adresse (192.168.1.123) für Teilnehmer 1 an Teilnehmer 2 (HomeOffice)
- Teilnehmer 2 (HomeOffice) baut die Verbindung per UDP Port 29100 über die private IP-Adresse (192.168.1.123) mit Teilnehmer 1 auf
-> Sprache (RTP) wird übertragen / Routing bzw. Netzwerk-Infrastruktur fehlerfrei
############################################################################################################################


Aus diesen zwei Fehleranalysen, ergeben sich mir nun folgende Fragen, auf die ich im Moment keine Antwort habe.

Worin liegt der Unterschied bei der Netzwerkkommunikation zwischen den Protokollen "HFA" und "SIP"? (beide Protokolle verwenden das RTP-Protokoll)
Weshalb wird beim Protokoll "HFA" die öffentliche IP-Adresse und beim Protokoll "SIP" die private IP-Adresse für den Kommunikationspartner übermittelt? (es findet ja das gleiche Routing statt)



Gruß,
tt_it


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 16. Jan 2017, 19:49 

Registriert: 04.2011
Beiträge: 707
Geschlecht: nicht angegeben
kannst du vom Ip telefon im office das Ip telefon home pingen?
so wie du dein Problem schilderst vermutlich nicht.
Das Problem kommt vom Payload switching, dh. dem direkten Übertragen von Sprachdaten zw den HFA EE.

Ich denke auch mal, daß du zw. home und einem analogen telefon keine Probleme hast, den da läuft der Sparchverkehr über die Anlage.

stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 17. Jan 2017, 11:47 

Registriert: 01.2017
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Stefan,

vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung.

Ob sich die zwei Telefone gegenseitig anpingen können, habe ich noch nicht getestet. Das werde ich später einfach über die Weboberfläche testen. Aber die anderen Endgeräte wie z.B. Computer, können ohne Probleme das Telefon im HomeOffice anpingen, als auch auf die Weboberfläche zugreifen.
Auch wenn ich eine externe Nummer mit dem Telefon im HomeOffice anrufe bzw. angerufen werde, wird keine Sprache übertragen und das Gespräch wird nach ein paar Sekunden getrennt mit der Displaymeldung "Zur Zeit nicht möglich".

Noch eine Frage zum Thema Payload Switching, macht es hier einen Unterschied ob das Protokoll "SIP" oder "HFA" verwendet wird? Beim Protokoll "SIP" existieren das Probleme nicht, aber die Sprache wird doch auch auf direktem Weg übermittelt.


Gruß,
tt_it


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 17. Jan 2017, 15:30 

Registriert: 05.2016
Beiträge: 234
Geschlecht: nicht angegeben
Was mir gerade unklar ist: Wo bekommt die Anlage überhaupt die öffentliche IP (123.123.123.123) her,
wenn zwischen Anlage und HFA Telefon eine VPN Verbindung ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 20. Jan 2017, 11:00 

Registriert: 01.2017
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo kopal,

genau diesen Punkt verstehe ich auch nicht, warum die Verbindung nicht über den VPN-Tunnel stattfindet.
Die öffentliche IP-Adresse wird denke ich von der Telefonanlage an das Telefon übermittelt.

Gruß,
tt_it


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 20. Jan 2017, 11:10 

Registriert: 05.2016
Beiträge: 234
Geschlecht: nicht angegeben
Ist bei dem Teilnehmer "Internet-Registrierung mit internem SBC" aktiviert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 20. Jan 2017, 11:33 

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1029
Geschlecht: männlich
kopal hat geschrieben:
Ist bei dem Teilnehmer "Internet-Registrierung mit internem SBC" aktiviert?

Das hatte ich auch überlegt, aber bei seiner angegebenen Software-Version dürfte es das Flag noch gar nicht geben. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 20. Jan 2017, 12:26 

Registriert: 01.2017
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
kopal hat geschrieben:
Ist bei dem Teilnehmer "Internet-Registrierung mit internem SBC" aktiviert?


Der Parameter ist bei dem Teilnehmer aktiviert, ebenso wie die Authentifzierung inklusive Kennwort.

Gruß,
tt_it


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 20. Jan 2017, 12:37 

Registriert: 05.2016
Beiträge: 234
Geschlecht: nicht angegeben
Deaktivier mal den Parameter, das Kennwort kann drin bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anbindung HomeOffice - Unterschied HFA / SIP
BeitragVerfasst: 23. Jan 2017, 12:17 

Registriert: 01.2017
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
kopal hat geschrieben:
Deaktivier mal den Parameter, das Kennwort kann drin bleiben.


Nachdem die Option "Internet-Registrierung mit internem SBC" deaktiviert wurde, funktioniert die Srachübertragung ohne Probleme.
Vielen lieben Dank für eure Unterstützung.

Gruß,
tt_it


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 11 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de