Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wahl der "eigenen" Rufnummer
BeitragVerfasst: 3. Okt 2018, 10:31 
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 340
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Hallo Gemeinde,

ein Kunde betreibt eine X3 an einem SIP-Amtsanschluss. Rufnummer 089/123456 00-99.

Alles eingerichtet, Alles prima. Abgehend und Ankommend alles in Ordnung, auch Clip-No-Screening geht, AUL ext. usw.

Der SIP-Carrier bietet an, einzelne(!) Nummern aus dem Rufnummernblock herauszunehmen und als "Cloudaccount" für einzelne SIP-Telefone, Fritzboxen, Faxaccounts etc. zu verwenden. Dies soll für mobile bzw. Heimarbeitsplätze genutzt werden. ("Device@Home" der OSBiz soll - u.A. aus Kostengründen (IP-Lizenzen!) - nicht verwendet werden!)

Problem: Wählt man von einem Telefon der Anlage nun einen dieser "Cloudaccounts" an (z.B. 089/12346-45) "denkt" die Anlage, der Anruf wäre intern und entfernt die ONKz und die Anlagenrufnummer und wählt -45 intern. Bei tatsächlich internen Nebenstellen ist das ja o.k. bzw. sogar gewünscht, da via einer TAPI-Lösung auch interne Nummern im kanonischem Format vorliegen und die natürlich nicht "über Amt" gewählt werden sollen. Zudem verwendet der Kunde an manchen Arbeitsplätzen spezielle SIP-Telefone mit mehreren SIP-Accounts, von denen 1 an der OSBiz registriert ist und andere "Leitungstasten" auf andere Accounts (ext. Anbieter) zugreifen. Auch hier sind interne Rufnummern kanonisch gespeichert und sollen - wenn über die OSBiz-SIP-"Leitungstaste" gewählt wird, natürlich intern bleiben und bei Wahl über einen anderen Account ("Leitungstaste") natürlich korrekt über dieses "Amt" gehen.

Somit scheiden die mir bekannten "Tricks" aus (ONKz+Anlagenrufnummer mit in die DuWa, in der Richtung kommend dann leer lassen, Gateway-Standortnummer in z.B. +49 (99) 6666666 "faken" usw.)

Schaffe ich es, dass die Anlage eine 089/123456-45 (Cloudaccount) "extern" wählt, eine z.B. 089/123456-27 aber nicht?
LCR scheidet wohl aus, da das ja erst angezogen wird, wenn die Anlage die gewünschte Rufnummer "intern" nicht findet. Habe auch versucht, die -45 als virt. Tln. einzurichten und auf 089/12346-45 umzuleiten - auch da greift die "Logik" und die Anlage macht aus dem Umleiteziel wieder intern -45 draus ;-(

_________________
Techniker gesucht. Unify Openscape4000/Voice/Business, Applikationen etc. Auch gesucht: Techniker für Mitel MiVoice Office 400 und MiVoice Business. Standorte in M, K, B, HH und Bozen/Südtirol.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wahl der "eigenen" Rufnummer
BeitragVerfasst: 3. Okt 2018, 10:57 

Registriert: 09.2013
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
Soweit ich weiß und mir das überlege müsstest du im LCR ganz oben quasi zwischen den Sondernummern und den Nummer 0Cz.... und so weiter

die Nummern eintragen welche extern gewählt werden sollen.
also sprich -45 und die dann mit Wählplan über Amt mit der Wählregel welche sagt 089/12346 davor setzen.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Jazz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 2 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de