Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 28 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 7. Okt 2016, 14:59 

Registriert: 03.2013
Beiträge: 181
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

wir haben eine frische OSBiz X3W (mit der 185a-SW) mit einer TLANI2 für analoges Amt. Grundsätzlich funktioniert dies auch, jedoch dauert es IMHO zu lange, bis die konfigurierte Nebenstelle bei einem Anruf über das analoge Amt klingelt.
Während ein analoges Telefon an der Leitung direkt klingelt, dauert es durch die OSBiz ~8s. Dies finde ich reichlich lange, der Anrufer wartet ja quasi 2 Zyklen, bevor der Angerufene überhaupt etwas mitbekommt..

Hat dies auch von euch schon mal jemand beobachtet? Ist das normal oder gibt es noch irgendwo einen magischen Haken?


Als Test hatte ich auch einmal eine Analoge Nebenstelle der Biz auf das Amt geklemmt und diese dann von intern angerufen, dh. hier war kein Fremd-Amt oder so im Spiel, nur die Biz. Auch bei dieser Konstellation dauerte es besagte 8s, bis die auf der Leitung konfigurierte Nebenstelle klingelte..

Danke & schon mal ein ruhiges Wochenende,
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 7. Okt 2016, 15:12 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1550
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Wo und was hast Du denn als Ziel eingetragen für das analoge Amt?
Ich vermute da einen einfachen Konfigurationsfehler.

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 7. Okt 2016, 15:27 

Registriert: 03.2013
Beiträge: 181
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

Als Ziel für das Amt ist eine Rufgruppe mit mehreren TLNs eingetragen. Es ist jedoch kein Unterscheid ob hier stattdessen ein anderer TLN eingetragen wird, auch bei einem verhält es sich gleich. Ebenso ist es kein Unterschied, ob analog/digital/ip-Teilnehmer angeschlossen sind.
Eingestellt via Experten-Modus->Telephonie->Leitungen->TLANI2->Box1 Slot 4->Port 1 Analoge Leitung.

Bei dem Test mit der Analogen Nebenstelle ans Amt hatte ich als Ziel für das Amt ebenfalls eine andere Nebenstelle eingestellt, sodass hier kein Zirkel entsteht.

Viele Einstellungen habe ich dort eigentlich nicht gemacht, nur TLNs eingerichtet, die Rufgruppe, Lizenzen zugewiesen und eben die analogen Leitungen konfiguriert.

Grüße,
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 7. Okt 2016, 17:17 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1550
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Hmm, eigentlich alles richtig.
Das mit den ca. 8 Sek. macht mich stutzig.
Das ist so ungefähr die "Abwurfzeit" bei nicht erreichbarer oder falsch gewählter Nummer.
Versuch doch mal ein anderes Ziel über den HiPath Manager einzutragen, bzw. kannst Du vielleicht einen anonymisierten kds zur Verfügung stellen!?

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 8. Okt 2016, 15:48 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 203
Geschlecht: männlich
Schalte mal MFV Durchwahl aus, das ist ungefähr die Zeit(10 Sekunden) , die das System wartet ob noch MFV Töne kommen.
Den Zeitfaktor kannst du aber auch minimieren.

Gruss Borat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 8. Okt 2016, 15:52 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 596
Geschlecht: nicht angegeben
borat hat geschrieben:
Den Zeitfaktor kannst du aber auch minimieren.

Echt? Das ist dann aber neu mit OSBiz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 8. Okt 2016, 16:22 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 203
Geschlecht: männlich
Noch zur Info...
MFV Durchwahl ist für Länder gedacht, die nicht über Durchwahlfähige Ämter verfügen, man wählt die Nebenstelle einfach über MFV nach. Eine Ansage ist in Ländern in denen das Prinzip bekannt ist eigentlich nicht üblich, wenn Ansage erwünscht, muss dies über interne oder externe Ansagegeräte erfolgen.

Einsatz in Europa z.B. bei analogen GSM Adaptern kann diese Feature nützlich sein.


Unter Leitungen Richtungen kann man einiges unter den Parametern und dann unter Template Editor verändern.
Diese Daten sind aber eigentlich dazu da, abweichend von den länderspezifischen Inizialisierung, länderspezifische und kundenspezifische Änderungen vorzunehmen.

Früher war das ganz BÖSE..... :o

Normalerweise braucht man diese Einstallungen in Deutschland eigentlich nicht, aber was bedeutet schon eigentlich ....????

Gruss Borat[/quote]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 8. Okt 2016, 16:24 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 203
Geschlecht: männlich
retrofreak83 hat geschrieben:
borat hat geschrieben:
Den Zeitfaktor kannst du aber auch minimieren.

Echt? Das ist dann aber neu mit OSBiz.



Hi Retrofreak, eigentlich nicht, nur braucht den template editor hierzulande niemand.....gabs schon bei der Hicom....

Ist allerdings schon eine Weile her, als ich Ländereinführungen machen durfte....

Der Eintrag befindet sich unter Tmani/Tlani unter L04: Verzögerte Sprachdurchschaltungszeit Hexwert C8 = 200
mit 0,05 sek multiplizieren dann erhält man den eigentlichen Sekundenwert von 10Sek.


Gruss Borat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 9. Okt 2016, 09:17 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 596
Geschlecht: nicht angegeben
borat hat geschrieben:
Hi Retrofreak, eigentlich nicht, nur braucht den template editor hierzulande niemand.....gabs schon bei der Hicom....

Oh stimmt, ich sehe gerade dass ich das verwechselt habe mit der nicht änderbaren Auslösezeit von 60 s. Danke für den Tipp mit dem Template Editor, manchmal sieht man im Manager vor lauter Untermenüs das richtige Häkchen nicht ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OSBiz + TLANI: lange Rufverzögerung?
BeitragVerfasst: 9. Okt 2016, 16:13 

Registriert: 03.2013
Beiträge: 181
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

vielen Dank schon mal für die Tipps, ich werde sie morgen mal ausprobieren und Rückmelden.

einen schönen sonnigen Sonntag,
David


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3  [ 28 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de