Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 12 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 3000er KDS konvertieren ja/nein?
BeitragVerfasst: 2. Mär 2016, 21:59 
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 340
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Servus,

wie sind eure Erfahrungen mit konvertierten H3k-KDS in der OSbiz?

Ein Kollege hatte mal die Idee, in der H3k alle Standard-Rufziellisten statt auf 14/15/16 auf 500 zu ändern. Sinn dabei: Die "letzte(n)" Rufzielliste (was ja mal die 14/15/16 in der Hicom 100E waren) sollten auch in der H3k eben die Letzte(n) sein. Macht ja auch irgendwie Sinn.

Ich hatte nur neulich eine OSBiz V1 mit einem entspr. konvertiertem KDS. Die Rufzielliste 500 (in der OSBiz ja Standard für die OCAB-Anwendungen) wurde auf "*" umprogrammiert, da zwar eine OCAB wg. CSTA vorhanden war, aber die OCAB für UC nicht genutzt wurde und auch nicht genutzt werden sollte. (keine UC-Lizenzen, da UC, also Fax, Voicemail, Presencevia XPhone abgewickelt wird)

Die V1-OSBiz wurde dann auf V2 hochgerüstet und plötzlich war die Rufzielliste 500 leer, d.h. kein "*" mehr oder irgend ein anderer Eintrag. Folge: Alle Tln., die die 500 hatten, waren nicht mehr erreichbar.

H3k-KDS konvertieren scheint also nicht so das Gelbe vom Ei zu sein.....

Hat Jemand ähnliche Erfahrungen?

_________________
Techniker gesucht. Unify Openscape4000/Voice/Business, Applikationen etc. Auch gesucht: Techniker für Mitel MiVoice Office 400 und MiVoice Business. Standorte in M, K, B, HH und Bozen/Südtirol.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konverteiren ja/nein?
BeitragVerfasst: 4. Mär 2016, 23:50 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 700
Wohnort: Blankenfelde-Mahlow
Geschlecht: männlich
Also ich habe kein Problem mit dem Konvertieren. Das Einzige, was ich immer nacharbeiten muß, ist das LCR.
Zum Glück gibt es ja den "auf Standard stellen" Knopf, dann muß ich nur noch ein paar Kleinigkeiten anpassen.


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konverteiren ja/nein?
BeitragVerfasst: 5. Mär 2016, 11:03 

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1029
Geschlecht: männlich
Grundsätzlich gilt man KANN konvertieren, aber es wird mittlerweile empfohlen, wenn möglich die Chanche zum neu programmieren zu nutzen.

Wenn konvertiert wird muss man ebend auf die ersten 3 Gruppen, Mulaps, das LCR, Berechtigungen der SmartVM Ports, zentrale Kurzwahl usw. achten. Kann aber funktionieren.
Spätestens mit UCSuite wird es dann mühsam, weil alles was normalerweise der Wizard macht, muss dann händisch eingerichtet und gepflegt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konverteiren ja/nein?
BeitragVerfasst: 5. Mär 2016, 15:48 
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 340
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
fubo08 hat geschrieben:
Grundsätzlich gilt man KANN konvertieren, aber es wird mittlerweile empfohlen, wenn möglich die Chanche zum neu programmieren zu nutzen.


Sehe ich ja auch so, manche Kollegen jedoch.....

Wenn man einen langjährigen Kunden hat, kann man ggf. einen mehr als 15 Jahre alten KDS bekommen (=immer schön hochkonvertiert von Hicom Office 1.0 auf 2.2, dann auf HiPath 1.2 usw. und heute auf Business 2.0 )

Das Einzige, was beim Neuschreiben stört ist die Tastenbelegung der Endgeräte udn DECT-Anmeldungen. Da hat Siemens/Unify leider nie ein Copy&Paste ermöglicht.....

_________________
Techniker gesucht. Unify Openscape4000/Voice/Business, Applikationen etc. Auch gesucht: Techniker für Mitel MiVoice Office 400 und MiVoice Business. Standorte in M, K, B, HH und Bozen/Südtirol.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konverteiren ja/nein?
BeitragVerfasst: 7. Mär 2016, 19:56 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 700
Wohnort: Blankenfelde-Mahlow
Geschlecht: männlich
SCCS59 hat geschrieben:
Das Einzige, was beim Neuschreiben stört ist die Tastenbelegung der Endgeräte udn DECT-Anmeldungen. Da hat Siemens/Unify leider nie ein Copy&Paste ermöglicht.....
Das ist bei den meisten Kunden aber das wichtigste.... das die Tasten wieder so sind wie vorher. Und eine große Rolle spielt auch der Faktor ZEIT, brauch ich für eine Hochrüstung 8h und mehr oder doch nur 2h.


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konverteiren ja/nein?
BeitragVerfasst: 7. Mär 2016, 22:44 

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1029
Geschlecht: männlich
Tasten und DECT sind echt ein Problem.
Aber wenn nicht bei der Migration wann den?!
Es ist die Gelegenheit dem Kunden das "neu machen" zu "verkaufen". Und 8 Stunden wird es schon nicht dauern. Außerdem kann man es ja gut nebenher im Büro oder so vorbereiten.
Aber jeder wie er mag. ;)
Ich hab lieber einmal aua bei der Migration und dafür weiß ich woran ich bin, als hinterher Fehler zu suchen usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konverteiren ja/nein?
BeitragVerfasst: 7. Mär 2016, 23:24 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1550
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
fubo08 hat geschrieben:
Ich hab lieber einmal aua bei der Migration und dafür weiß ich woran ich bin, als hinterher Fehler zu suchen usw.

Gibt es hier irgendwo einen "Like" Button? :lol:

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konvertieren ja/nein?
BeitragVerfasst: 8. Mär 2016, 09:22 
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 340
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Servus,

falke9176 hat geschrieben:
Und eine große Rolle spielt auch der Faktor ZEIT, brauch ich für eine Hochrüstung 8h und mehr oder doch nur 2h.


Naja, Zeit....

Ich hab mal ziemlich lange gesucht, warum nach der Konvertierung nur jeweils 1 DECT-Tln. in der vernetzten Unteranlage erreichbar war und telefonieren konnte. Lösung war der Anklopfschutz auf dem SLC-Tln. Wurde halt irgendwann mal so gemacht (Flags übernehmen für alle Tln.) , hatte sich bei der H3k offensichtlich nicht ausgewirkt. Das Blöde dabei: in der Weboberfläche kann man beim SLC-Tln. das Flag weder sehen noch setzen.... Auch das mit der leeren Rufzielliste 500 hat ein bisschen Zeit gekostet.

_________________
Techniker gesucht. Unify Openscape4000/Voice/Business, Applikationen etc. Auch gesucht: Techniker für Mitel MiVoice Office 400 und MiVoice Business. Standorte in M, K, B, HH und Bozen/Südtirol.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konvertieren ja/nein?
BeitragVerfasst: 8. Mär 2016, 19:03 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 700
Wohnort: Blankenfelde-Mahlow
Geschlecht: männlich
Ja gut, das sind "Einzelfälle" und Erfahrungswerte. Ich selber hatte mit der Gebührenerfassung nach der Hochrüstung meine Probleme. Da kann man auch nur via Manager E die richtigen Einstellungen machen.

Aber das groh machte bislang keine Probleme.


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3000er KDS konvertieren ja/nein?
BeitragVerfasst: 10. Apr 2016, 09:05 

Registriert: 10.2015
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe das Problem nach der Konvertiertung, dass bei der Caller ID im Display lauter führende Nullen sind.... hat das auch schon jemand mal gehabt und weiss wie man das behebt??

VIelen Dank,

gruss


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 12 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de