Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Zeitpläne und Warteschleifen/TVM
BeitragVerfasst: 3. Jan 2012, 17:37 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 266
Wohnort: Bad Sauerbrunn
Geschlecht: männlich
Hallo Gemeinde!

Ich habe mal in der OSO HX V3 R2 mal ein wenig mit den Zeitplänen gespielt.

Ziel soll sein das alle Anrufer mit NICHT Unterdrückter Nummer auf einen bestimmten Platz geroutet werden, und alle Anrufer mit Unterdrückter Nummer auf eine Ansage gehen und dann getrennt werden. Zusätzlich soll das ganze mit TVM und MOH beim vermitteln ablaufen.

Soweit funktioniert das auch, bis auf die tatsache das nachdem CLI Routing bei mitgesendeter Rufnummer Stille ist bis zum abheben am Apparat, es wird keine MOH vorgespielt.

Ich gehe davon aus das da nicht die HiPath MOH genommen wird sondern die MOH der Warteschlange in der OSO, jedoch kann ich die weder auswählen noch einspielen, und wird derzeit leer sein.

Hat jemand ne Idee wie ich da ran komme, entweder direkt in der OSO, oder im Linux?

Danke im Voraus

Christian


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitpläne und Warteschleifen/TVM
BeitragVerfasst: 29. Feb 2012, 10:16 

Registriert: 02.2012
Beiträge: 4
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Hallo,

hast du in der HiPath unter Anschaltungen -> Ansage die HG1500 ausgewählt und die anzahl der MOH Quellen auf 1 gesetzt?
das flag bedeutet doch, dass er bei ip-Leitungen auch die MOH spielt, oder? zumindest muss ich das setzen, wenn ich bei vernetzten Anlagen MOH über die vernetzung hören möchte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitpläne und Warteschleifen/TVM
BeitragVerfasst: 29. Feb 2012, 22:52 

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1029
Geschlecht: männlich
Hallo,

du hast recht, eigentlich sollte die MOH direkt aus der OSO kommen. Leider kann ich grad nicht nachschauen und dir sagen in welchem Verzeichnis des Linux die .wav liegen SOLLTE.

Hast du die Testanrufe von intern oder extern (wirklich extern, also GSM oder so) gemacht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitpläne und Warteschleifen/TVM
BeitragVerfasst: 2. Mär 2012, 12:32 

Registriert: 02.2012
Beiträge: 4
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
die MOH liegt auf dem OSO unter "/opt/symappl/waveRoot/moh_oso.wav"

aber trotzdem muss doch dann die MOH für die IP-Leitungen unter Anschaltungen freigegben werden, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitpläne und Warteschleifen/TVM
BeitragVerfasst: 13. Apr 2012, 10:16 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 193
Geschlecht: nicht angegeben
ist zwar schon älter aber...

warum sollte eine HX eine MoH haben? Das Wartemusik-Objekt in den Zeitplänen bezieht sich natürlich auf die MoH der Anlage - hier muss natürlich die Musikquelle unter Anschaltungen/Ansage eingestellt werden, wie bereits beschrieben. Wenn man Musik über die HX wiedergeben möchte, nimmt man doch einfach "Nachricht-Abspielen" ;-)

...und die Wartemusik (Wartemusik-Objekt) wird nur bei externen Anrufen wiedergegeben - bei internen gibts nur Wählton...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 5 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de