Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Telekom Octopus F X3W -- Auf Basis welcher Anlage?
BeitragVerfasst: 15. Jan 2014, 18:52 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen.

Wie im Topic schon geschrieben kann ich aktuell nicht feststellen, auf welcher Anlage die Oktopus F X3W basiert.
Ist es eine HiCom oder eine HiPath Anlage? Vielleicht könnte das ja jemand beantworten.

Außerdem hab ich noch ein weiteres kleines Problem.
Der Techniker von TCOM war gestern da und hat die Anlage eingerichtet. Soweit passt und läuft alles,
aber er hat mir mein Zusatztastenfeld für das OpenStage 60 nicht mehr programmiert.
Ich dachte eigentlich das es kein Problem ist. Hab ja selbst bis 2005 mit Telefonanlagen gearbeitet.
Die üblen einfachen Geschichten lassen sich ja über den Web-Client ganz gut erledigen.
Aber ich möchte eigentlich von dem OpenStage60 auch bei anderen Apperaten was steuern.
Und da muss ich ja irgendwie mit den Steuerbefehlen der Anlage/des Telefons arbeiten.
Ich muss hier einfach gestehen, das ich nur sehr wenig Ahnung davon habe.
Gibt es eine Übersicht dieser Steuerbefehle? Und wo finde ich diese?

Bzw. habe ich gelesen, das es wohl eine Software gibt, mit der man die Telefone bzw. die Anlage konfigurieren kann.
Kann diese Software mehr als der Web-Client?

Würde mich über kompetente Antworten sehr freuen.

MFG Roni


Anlage:
Octopus F X3W
1x Octophon F660 ( entspricht OpenStage 60 )
3x Octophon F640 ( entspricht OpenStage 40 )
1x Analog-Anschluss mit Gigaset
1x Analog-Anschluss mit Fax

extern 2 ISDN-Anschlüsse. Mehrgeräte.

Anlage ist herkömmlich aufgebaut. Sprich internes Bussystem.
1 Rechner ist per LAN an Anlage angebunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom Octopus F X3W -- Auf Basis welcher Anlage?
BeitragVerfasst: 16. Jan 2014, 00:33 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Entspricht einfach eine Openscape Business X3W

Kommt drauf an ob du einen Admin Zugang oder nur Benutzer Zugang über die Weboberfläche hast. Außer der Cordless Sache fällt mir aktuell nix ein, wofür man den Manager noch groß braucht.

Tasten kannst du auch am Telefon direkt programmieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom Octopus F X3W -- Auf Basis welcher Anlage?
BeitragVerfasst: 16. Jan 2014, 11:01 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1537
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
open hat geschrieben:
Außer der Cordless Sache fällt mir aktuell nix ein, wofür man den Manager noch groß braucht.
.


EVM/IVM

Gruß S.

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom Octopus F X3W -- Auf Basis welcher Anlage?
BeitragVerfasst: 4. Feb 2014, 10:23 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Also mit dem Siemens Web Based Management/Octopus F X Assistant kann man eigentlich alle Tasten der Telefone konfigurieren, hast du keinen Zugang bekommen für die Weboberfläche?
Wir haben hier auch die gleiche Anlage und ich wollte unser Firmenlogo auf dem Telefon anzeigen lassen, jedoch scheint das über die Weboberfläche nur für HFA und SIP Telefone zu funktionieren.
Für unsere TDM-Telefone müsste ich das wohl mit dem HiPath Manger E/Kundenmanager per SW-Transfer über APS machen. Jedoch bekommt man ja keine Zugangsdaten für *95 mehr da der HiPath Manager bald komplett wegfallen soll für die neuen Anlagen.
Weiß hier jemand einen Standardzugang für *95 damit ich das Logo auf Kundenlogo stellen und hochladen kann?

Diese Software die du meintest ist wohl OpenStage Manager, aber die ist nur zur direkten Verwaltung der Telefone OpenStage 60 und 80 bzw. Octophon F660 und F680.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom Octopus F X3W -- Auf Basis welcher Anlage?
BeitragVerfasst: 8. Mär 2014, 20:39 

Registriert: 01.2013
Beiträge: 232
Geschlecht: männlich
Der Standart Zugang wird bei der Installation eines Manager E eingeblendet. Dieser ist auch für den Zugang per *95 zu benutzen.

Sollte dieser Zugang nicht funktionieren wurde er vom Errichter geändert, was eigentlich die Regel sein sollte. Dann kommt man noch über den Entwickler Zugang rein, außer der ist auch verändert worden. Dann hilft nur noch Resetknopf und alles von vorne.

Gruß

Kai

_________________
UCCA Service OpenScape Business

Das Pferd frisst keinen Gurkensalat.


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom Octopus F X3W -- Auf Basis welcher Anlage?
BeitragVerfasst: 17. Apr 2014, 09:48 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Zur Info: Mit der neuen Softwareversion osbiz_v1_R2.2.0_324 funktioniert die Logo-Verteilung jetzt auch mit den TDM-Telefonen. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom Octopus F X3W -- Auf Basis welcher Anlage?
BeitragVerfasst: 12. Mai 2014, 11:59 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Musste gerade feststellen, dass ich mit der neuen Version keine Logos mehr löschen oder hochladen kann.
Kann das jemand bestätigen? :|

Edit: Nach System-Neustart funktioniert es wieder, also nach einem Update am besten noch mal neu starten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 7 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de