Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 11 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 11. Dez 2019, 13:35 

Registriert: 03.2013
Beiträge: 17
Geschlecht: nicht angegeben
Hat jemmand eine Idee
Es dauer sehr lange wenn z.B die SDHC Karte defekt bist die Anlage wieder funktioniert.
Neue SDHC Kare schreiben
Anlage mit neuer Kare starten
Wizard machen für OCAB
Anlage startet neu
Backup einspielen
Anlage startet wieder

kann ich nicht das Backup vorher irgenwie auf die SDHC karte bekommen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 11. Dez 2019, 15:16 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1537
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
sandy hat geschrieben:
kann ich nicht das Backup vorher irgenwie auf die SDHC karte bekommen?

Ja. Datensicherung.

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 11. Dez 2019, 17:44 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 37
Geschlecht: männlich
ab V2R5.1 kann man ein SDHC Karten Backup erstellen und damit eine Karte per CardManager schreiben...
dann Anlage herunterfahren, Karte tauschen, Anlage starten

Funktioniert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 11. Dez 2019, 19:48 

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1028
Geschlecht: männlich
Am einfachsten ist, was schwesteringeborg vermutlich meint, direkt die SDHC im Kartenleser an den USB Port zu stecken und dann ü er den Punkt SDHC Datensicherung diese klonen zu lassen.

P.S. Im Wiki gibt es mit SDHC Best Practice auch ein HowTo dazu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 11. Dez 2019, 23:42 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1537
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
fubo08 hat geschrieben:
....was schwesteringeborg vermutlich meint, direkt die SDHC im Kartenleser an den USB Port zu stecken und dann über den Punkt SDHC Datensicherung diese klonen zu lassen.

Genau, ich war nur zu faul es so ausführlich zu schreiben ;)

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 4. Feb 2020, 19:05 

Registriert: 03.2013
Beiträge: 17
Geschlecht: nicht angegeben
Ihr habt mich nicht versanden

Ich stehe beim Kunden vor Ort und die Anlage funktioniert nicht mehr SDHC karte ist schrott alles ist root und die Anlage startet nicht mehr.

Ich habe eine neue Karte mit SW dabei und kann alles das machen was nötig ist um die Anlage wieder zum laufen zu bringen.

das dauert nur halt ewig

ich suche einenWeg das Backup direkt auf die neue Karte zu bringen und die Anlage Startet sofort mit der richtigen config


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 4. Feb 2020, 19:24 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 974
Geschlecht: männlich
Du kannst ein spezielles SDHC-Backup erstellen was auch direkt beim Brennen der SDHC-Karte geschrieben werden kann. Allerdings muss dieses erstellt werden wenn die Anlage noch läuft. Da das nur bedingt nach extern gesichert werden kann (wg. NFS), bietet es sich an eine Kopie der SDHC-Karte bei der Anlage zu hinterlegen und nach dem Hochlauf das jeweils aktuelle Backup einzuspielen. Aber ob das die große Zeitersparnis bringt?

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 6. Feb 2020, 19:43 

Registriert: 04.2019
Beiträge: 152
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Sandy,

wir haben uns in der Firma überlegt, bei jedem Kunden eine 2. SDHC-Karte zu hinterlegen.
jedesmal wenn wir beim Kunden Vorort was geändert haben, machen wir das SDHC-Karten Backup auf die hinterlegte Karte.
Zusätzlich macht die Anlage über die Zeitsteuerung ein Wöchentliches Backup auf einen USB-Stick.

Falls der Fall eintritt, dass die Anlage nicht mehr hochkommt (da vielleicht die Karte defekt ist, ...) einfach die Karte tauschen und mit der letzten auf die Karte geschriebenen Konfig hochfahren.
Dann das aktuelle Backup vom Stick drüberspielen.

Damit bist du 1. sehr schnell wieder online und 2. macht die Anlage zwar nochmals einen reboot, dafür ist der Kunde aber mit seinen Daten max. ein paar Tage hinten.
Theoretisch könntest du auch ein tägliches Backup über die Zeitsteuerung machen, aber wie oft ändert der Kunde seine Daten wirklich??
Ich denke Wöchentlich reicht vollkommen.

lg.

UK

P.S.: ist im Grunde genau das, was auch Powermike schreibt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 6. Feb 2020, 20:01 

Registriert: 04.2019
Beiträge: 152
Geschlecht: nicht angegeben
@Powermike:

ich denke schon, dass da ne gute Stunde Zeitersparnis drinnen ist - vorallem, wenn dir der Kunde schon im Nacken sitzt.
Der 1. Hochlauf dauert ewig, bis du auf das WBM zugreifen kannst, dann kannst du erst das Backup zurückspielen, wenn die OCAB bereit ist.
Das kann dann auch nocmals bis zu 20 Minuten dauern.

So habe ich nur einen reboot und die Kiste läuft mit den aktuellen Daten.


lg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restore OSBiz
BeitragVerfasst: 7. Feb 2020, 00:52 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 974
Geschlecht: männlich
Für Anlagen ohne OCAB brauche ich 45-60min bis sie wieder mit dem letzten Backup laufen.

Bei Anlagen mit OCAB schätze ich bis zu 30min länger. Das hab ich noch nicht gestoppt.

Unsere Kunden machen mir vor Ort keinen besonderen Druck. Natürlich soll es schnell wieder laufen. Aber wenn ich Wartezeiten durch die Anlage habe, machen es ständige Nachfragen nicht besser. Das wissen die Ansprechpartner der Kunden eigentlich alle.

Wenn eine zweite Karte vorhanden ist, sehe ich die Zeitersparnis im wesentlichen bei der entfallenden Anfahrt. Hochlauf und Restore bei Anlagen mit OCAB dauert ja trotzdem noch rund 45 Minuten.

Viel wichtiger finde ich ein regelmäßiges Backup. Das könnte Unify ruhig mal im Rahmen des SSP mit anbieten. Es gibt genügend Installationspartner die dafür keine eigene Lösung haben und deswegen das Thema ignorieren.

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 11 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de