Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Openstage 60 SIP/HFA über Tunnel mit X8 verbinden
BeitragVerfasst: 11. Nov 2016, 18:15 

Registriert: 08.2016
Beiträge: 16
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo!

Bin eigentlich ein Laie was die Programmierung der X8 betrifft. Betreue unser kleines Firmennetzwerk, und jetzt haben sie mir auch noch die TK Anlage untergejubelt.

Wie auch immer. Habe folgende Frage(n).

Zuerst einmal eine kurze Beschreibung der Umgebung:

Netzwerk1: 192.168.170.0/24
Router/Gateway: 192.168.170.8
DNS (Windows Server -meinedomain.local): 192.168.170.36 (wenn er nichts findet, wird es an 192.168.170.8 weitergeleitet)

Openscape X8: 192.168.170.15

Netzwerk2: 192.168.19.0/24
Router/Gateway: 192.168.19.1
DNS (Windows Server -meinedomain2.local): 192.168.19.10 (wenn er nichts findet, wird es an 192.168.19.1 weitergeleitet)

Beide Netzwerke sind über das Internet (VPN Tunnel) miteinander verbunden (VPN: Router1<->Router2). Netzwerk2 hat vollen Zugriff auf die X8. Netzwerk1 hat vollen Zugriff auf Netzwerk2.

Möchte nun 5 Stk. Openstage 60/SIP/HFA Telefone im Netzwerk2 aufstellen, und mit der X8 in Netzwerk1 verbinden.

Versuch1: (SIP-Telefon in Netzwerk1 angeschlossen, um zu testen, ob es prinzipiell im eigenen Netzwerk funktioniert):
Habe in der X8 über die Weboberfläche einen neuen SIP-Teilnehmer angelegt, freie Rufnummer, SIP-ID, Passwort und Realm eingetragen. Zum Schluss eine passende Lizenz aktiviert.

Jetzt habe ich am Openstage 60 Telefon folgende Daten eingetragen:
General IP configuration:
Dns domain: meinedomain.local
Primary DNS: 192.168.170.36

IPv4 Configuration:
IP-Address: 192.168.170.50
Subnet Mask: 255.255.255.0
Default Route: 192.168.170.8

System Identity:
Terminal Number: 12
Terminal name: SIP12

Registration:
SIP server address: 192.168.170.15
SIP registrar address: 192.168.170.15
SIP gateway address: 192.168.170.15
Server type: Genesys
Realm: SMO-SIP
User ID: SIP12
Passwort: 1234567

Ergebnis: es hat funktioniert. Ich weiß zwar nicht ob es in Zukunft funktionieren würde, weil ich nicht weiss, ob das der richtige Weg war, oder nur Zufall, oder ich etwas für den
fehlerhaften Dauerbetrieb vergessen habe.

Frage 1: Ist diese Art der Konfiguration richtig (wenn sich das OS60 im eigenen Netzwerk befindet), oder habe ich etwas vergessen ?


Versuch 2: (SIP-Telefon in Netzwerk2 angeschlossen)
OS60 mit alter Konfiguration in Netzwerk2 angeschlossen. (es besteht ja eine direkte Verbindung von Netzwerk2 zu Netzwerk1)

Ergebnis 2: Keine Verbindung (war verdutzt; dachte es funktioniert sofort)

Versuch3: (SIP-Telefon in Netzwerk2 angeschlossen)
IPv4 configuration geändert auf:
IP-Address: 192.168.170.50
Subnet Mask: 255.255.255.0
Default Route: 192.168.19.1 (ist der Router in Netzwerk2)

Ergebnis 3: Keine Verbindung

Versuch4: (SIP-Telefon in Netzwerk2 angeschlossen)
General IP configuration geändert:
Dns domain: meinedomain.2local
Primary DNS: 192.168.19.10

IPv4 configuration geändert auf:
IP-Address: 192.168.19.20
Subnet Mask: 255.255.255.0
Default Route: 192.168.19.1

Ergebnis 4: Verbindung zur TK-Anlage erfolgreich. Interne Verbindung zu anderen internen Teilnehmern möglich (mit Namensanzeige).
Externe Anrufe möglich.

Das Einzige was nicht funktioniert hat ist: Meine Handynummer ist im internen Telefonbuch der TK-Anlage abgespeichert. Als das OS60SIP in Netzwerk1 angeschlossen war,
wurde mir bei Versuch1, bei einem Testanruf vom Handy zum OS60SIP, im Telefon mein Name angezeigt.

Beim letzten erfolgreichen Versuch(4), funktionierte alles, nur mein Name wurde nicht im Display angezeigt.

Frage2:

Meine letzte Konfiguration in Netzwerk2 hat zwar funktioniert, aber, mein Name wurde nicht angezeigt.
Ist die Konfiguration in Verusch4 richtig gewesen, habe ich etwas vergessen (im Telefon oder in der X8 zu ändern), oder, wie macht man es richtig?

Im Versuch habe ich ein OS60-SIP Telefon benutzt, und bei der X8 auch SIP- Client ausgewählt. Zukünftig sollen aber OS60-HFA Telefone eingesetzt werden.
Ist die Oberfläche und die Einrichtung dieselbe ? Oder muss ich dann in der X8 statt SIP-Client System-Client auswählen ?


Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar. Vielleicht gibt es ja schon eine genaue Beschreibung zu meinem Fall.


VG aus Berlin
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openstage 60 SIP/HFA über Tunnel mit X8 verbinden
BeitragVerfasst: 11. Nov 2016, 19:24 

Registriert: 03.2013
Beiträge: 181
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

die SIP-Konfiguration sieht schon mal ok aus, die wird ebenfalls ja im Telefon gespeichert.
Du solltest zusätzlich noch den DLS angeben, dies ist ebenfalls die IP der OSBiz.

Versuch 2 scheintert, weil das Telefon ja keine Verbindung zu dem eingestellten Default-Gateway bekommen kann. Gibt Clients immer eine IP aus dem Netzsegment, in welchem sie sich auch befinden. Dies ist auch der Grund, weswegen es dann in V4 erfolgreich klappt.

Die Displayanzeige sollte eigentlich dennoch funkionieren. Die kommen ja eigentlich mit dem SIP mit, und das hat ja funktioniert.

Wenn du die Wahl zwischen SIP und HFA hast, dann würde ich immer zu HFA raten. Da sind einfach mehr Features da, Tastenbelegungen, etc. Die OpenStage-Geräte kannst du einfach umflaschen mit der entsprechenden Firmware.
Bei der Konfiguration ändert sich dann etwas, du trägst natürlich kein SIP-Zeug mehr ein sondern es gibt dann einen Punkt Gateway, wo du wieder die IP der Biz einträgst. Als Stationstyp dann System-Client auswählen, richtig. In der Lizenzanzeige erscheinen sie nach wie vor unter den IP-Teilnehmern.

Grüße,
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openstage 60 SIP/HFA über Tunnel mit X8 verbinden
BeitragVerfasst: 11. Nov 2016, 19:45 

Registriert: 08.2016
Beiträge: 16
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo!

Viiiielen Dank für die schnelle Antwort !!!!!!

Werde ich alles beherzigen. Frage: Beim erfolgreichen Versuch (Versuch 4), wurde der Name eben leider nicht angezeigt
(Ich rufe mit meinem Handy das SIP Telefon an , meine Handynummer ist im Telefonbuch der Anlage gespeichert).

Als das OS60 im gleichen Netzwerk konfiguriert wurde, wurde der Name angezeigt. Nur nicht, als ich es im fremden Netzwerk in Betrieb genommen habe)
Woran könnte das liegen?

VG
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de