Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Openscape Business V2 - Netzwerkzugriff konfigurieren
BeitragVerfasst: 12. Jul 2019, 22:33 

Registriert: 05.2016
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

ich lese hier schon seit einiger Zeit mit und benötige jetzt einmal Hilfe von Unify Experten.

Wir haben hier eine Hipath 2030, welche durch eine Openscape Business X3 V2 ersetzt werden soll.

Im Netzwerk selbst ist DHCP aktiv, d.h. i.d.R. haben alle Clients/Geräte dynamische IPs.

Wenn man sich in das Konfiguarionsmenü Netzwerk der alten Tischgeräte (Optipoint 410) einwählt, sind dort folgende Informationen zu finden:
01: DHCP: ON
02: Terminal IP Adress: 192.168.0.x
03: Terminal mask: 255.255.255.0
04: Default router: 192.168.0.1
05: Vlan method: DHCP
06: Vlan id: 0
07: QoS L2/L3?: L2 on / L3 on
08: LHN port 1 node: auto
09: LHN port 2 node: auto
10: LHN port 2 enabled: Yes
11: LHn port 2 Auto NDIX: No

Ruft man über den Browser die Weboberfläche der Hipath 2030 auf (IP 192.168.0.2), so findet man dort unter "Merkmal ändern" und dann "DHCP" die Meldung, dass DHCP nicht aktiv ist (das entsprechende Kästchen ist nicht markiert).
Sofern man alternativ die Erstinstallation auf der Hipath 2030 durchführen möchte, kommt man leider nur bis Schritt 3 von 15 (danach passiert nichts mehr, wenn man auf "Ok & weiter" klickt), aber auch hier ist bei Schritt 2 DHCP nicht aktiviert.

Meine konkrete Frage ist jetzt eigentlich:
Wo kann ich an der Hipath 2030 ggf. noch die Netzwerkeinstellungen auslesen und wie übernehme ich diese dann bei der Openscape Business?

Das Problem ist nämlich, dass ich auf die Openscape Business momentan nicht vom Netzwerk aus zugreifen kann. Ich komme nur ins WBM, wenn ich entweder das Lan Kabel direkt an einen Client anschließe oder aber dem Client eine feste IP gebe und am Client DHCP deaktiviere. Dann funktioniert der Zugriff auf die Anlage auch über einen Switch, nur hat der Client dann logischerweise keinen Zugriff mehr auf das Netzwerk.

Ich habe bei der Openscape Business bereits über die Erstinstallation einige Einstellungen ausprobiert sowie DHCP auch deaktiviert (da DHCP bei der Hipath 2030 ja auch nicht aktiv war), aber dies hat leider keine Besserung gebracht.

Meine Vermutung ist, dass die Standard IP der Openscape Business (192.168.1.2) im Netzwerk bereits anderweitig verwendet wird und der Zugriff daher nicht funktioniert. Ein Ändern der IPs auf beispielsweise 192.168.0.4 hat aber nicht funktioniert, die Anlage lässt sich weiterhin nur über 192.168.1.2 aufrufen und das nur bei direktem Anschluss an einen Client. Ggf. haben wir hier auch etwas verkehrt gemacht?

Ich habe ein wenig Sorge, dass ich die Anlage ganz zerschieße bzw. später nichtmal mehr auf das WBM zugreifen kann.

Evtl. hat ja jemand von euch eine Idee, wie man die Anlage ins Netzwerk bekommt.

Vielen Dank vorab schoneinmal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openscape Business V2 - Netzwerkzugriff konfigurieren
BeitragVerfasst: 13. Jul 2019, 00:34 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 974
Geschlecht: männlich
Wenn Du mit der .0.2 auf das WBM der 2030 kommst, hast Du doch alles was Du brauchst. Gateway ist ja auch bekannt.

Die IP wird bei der OSBiz im Erstinstallationswizard gesetzt. Dieser ist eigentlich selbsterklärend.

Allerdings ist die OSBiz kein Spielzeug. Wenn es schon bei der IP-Änderung hakt, solltest Du die Konfiguration gleich einem Fachhändler in der Nähe überlassen.

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openscape Business V2 - Netzwerkzugriff konfigurieren
BeitragVerfasst: 13. Jul 2019, 00:44 

Registriert: 05.2016
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
PowerMike hat geschrieben:
Wenn Du mit der .0.2 auf das WBM der 2030 kommst, hast Du doch alles was Du brauchst. Gateway ist ja auch bekannt.

Die IP wird bei der OSBiz im Erstinstallationswizard gesetzt. Dieser ist eigentlich selbsterklärend.

Allerdings ist die OSBiz kein Spielzeug. Wenn es schon bei der IP-Änderung hakt, solltest Du die Konfiguration gleich einem Fachhändler in der Nähe überlassen.

Gruß
PowerMike


Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe die IP auf der OSBiz auf 192.168.0.3 gesetzt, da die Hipath ja noch läuft und die .0.2 somit ja besetzt ist.

Hat aber nicht funktioniert. Wenn man sich anschließend nach dem Neustart wieder einloggt, hat sich zwar die Application Board IP geändert, nicht aber die OSBiz IP auf (beides Seite 1 im Wizzard).

Die eigentliche Konfiguration ist nichts besonderes, es handelt sich um einen Deutschland LAN IP der Telekom. Hierzu habe ich schon eine Anleitung gefunden. Anschließend müssen noch 4 Openstage 40 HFA konfiguriert werden, also im Grunde keine komplizierten Sache (hoffe ich zumindest :D ).

Das Problem ist, dass mein IT Spezi, der mir ab und an hilft, von Telefonanlagen absolut nichts wissen will und die Systemhäuser/Fachhändler entweder von Unify keine Ahnung haben oder man die tolle Antwort bekommt, sie schicken nur Techniker raus für Anlagen, die auch bei ihnen erworben wurden. :roll:

Daher habe ich die Sache nun selbst in die Hand genommen, entsprechende Lizenzen erworben und nun auch schon aktiviert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openscape Business V2 - Netzwerkzugriff konfigurieren
BeitragVerfasst: 13. Jul 2019, 01:12 

Registriert: 04.2014
Beiträge: 8
Geschlecht: männlich
Iroc hat geschrieben:
PowerMike hat geschrieben:
Wenn Du mit der .0.2 auf das WBM der 2030 kommst, hast Du doch alles was Du brauchst. Gateway ist ja auch bekannt.

Die IP wird bei der OSBiz im Erstinstallationswizard gesetzt. Dieser ist eigentlich selbsterklärend.

Allerdings ist die OSBiz kein Spielzeug. Wenn es schon bei der IP-Änderung hakt, solltest Du die Konfiguration gleich einem Fachhändler in der Nähe überlassen.

Gruß
PowerMike


Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe die IP auf der OSBiz auf 192.168.0.3 gesetzt, da die Hipath ja noch läuft und die .0.2 somit ja besetzt ist.

Hat aber nicht funktioniert. Wenn man sich anschließend nach dem Neustart wieder einloggt, hat sich zwar die Application Board IP geändert, nicht aber die OSBiz IP auf (beides Seite 1 im Wizzard).

Die eigentliche Konfiguration ist nichts besonderes, es handelt sich um einen Deutschland LAN IP der Telekom. Hierzu habe ich schon eine Anleitung gefunden. Anschließend müssen noch 4 Openstage 40 HFA konfiguriert werden, also im Grunde keine komplizierten Sache (hoffe ich zumindest :D ).

Das Problem ist, dass mein IT Spezi, der mir ab und an hilft, von Telefonanlagen absolut nichts wissen will und die Systemhäuser/Fachhändler entweder von Unify keine Ahnung haben oder man die tolle Antwort bekommt, sie schicken nur Techniker raus für Anlagen, die auch bei ihnen erworben wurden. :roll:

Daher habe ich die Sache nun selbst in die Hand genommen, entsprechende Lizenzen erworben und nun auch schon aktiviert.


Wie schaut es denn unter Servicecenter - Diagnose - Status - Übersicht der IP-Adressen aus?

hänge doch mal ein Bild an.

_________________
Osbiz X1 V2 privat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openscape Business V2 - Netzwerkzugriff konfigurieren
BeitragVerfasst: 13. Jul 2019, 10:58 

Registriert: 10.2018
Beiträge: 13
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

nimm dir einen Laptop mit aktiven dhcp und schließe den allein direkt an den admin-Port der OSbiz an. (siehe Bedienungsanleitung)
Hierüber kannst du im WBM in der Erstkonfiguration der anderen LAN Karte dann die Adresse aus deinem Bereich ..0.3 vergeben.
Danach kannst du die eben konfigurierte LAN-Karte an dein Netzwerk stecken und über Clients das WBM auf der 0.3 erreichen.

Schau aber nochmal auf deinem Router und DHCP-Server (0.1) nach, dass die 0.3 nicht im DHCP-Bereich liegt.
Wenn auf der 0.1 der DHCP-Server aktiviert ist, sollte auf keinem anderen Gerät/Server/PBX .... die DHCP-Serverfunktion aktiviert werden. Insofern ist es richtig das auf der 2030 die DHCP-Serverfunktion deaktiviert ist. (Es sei den man konfiguriert den 2. explizit und individuell. Das kann dir dein IT-Spezi dann mal genau erklären.)


Gruß Telefoniker

P.S.
Solltes du beim admin-Port DHCP bereits deaktiviert haben, musst du die Adressvergabe in der LAN-Karte des Laptop selbst machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openscape Business V2 - Netzwerkzugriff konfigurieren
BeitragVerfasst: 13. Jul 2019, 11:50 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 974
Geschlecht: männlich
Auf dem Admin-Port gibt es keinen DHCP-Server.

Mach es wie folgt:
  • Factory Reset
  • Login auf .1.2
  • Erstinstallationswizard: 1. IP (Mainboard) ändern auf .0.3
  • Erstinstallationswizard: 2. IP (Appl. Board) ändern auf .0.4
  • Erstinstallationswizard: Gateway ändern auf .0.1
  • Durchklicken bis zum Ende
  • Login nach Neustart auf.0.3

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openscape Business V2 - Netzwerkzugriff konfigurieren
BeitragVerfasst: 17. Jul 2019, 11:21 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Hast du sie zum Laufen gebracht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Openscape Business V2 - Netzwerkzugriff konfigurieren
BeitragVerfasst: 3. Okt 2019, 18:07 

Registriert: 05.2016
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
So, das Problem ist gelöst.

Ich hatte nicht daran gedacht, den Gateway auf 0.1 zu ändern (wie von PowerMike) beschrieben. Das war der Fehler.

Ich habe nun wie von Telefoniker empfohlen auf dem Lancom Router nachgesehen, der DHCP Adresspool ist 192.168.0.100-192.168.0.199.

Insofern sollte es keinen Konflikt mit der IP Adresse der TK Anlage geben.

Ferner habe ich auf euren Rat hin DHCP auf der TK Anlage deaktiviert.

Nun habe ich aber noch eine Frage und hoffe auf eure Hilfe (wollte dafür jetzt erstmal keinen neuen Thread eröffnen):
Wir haben bislang an einer Comfort Open (Hipath 2020) zwei ISDN Anschlüsse betrieben. Einer kommt von Versatel, einer von der Telekom (um eine gewisse Ausfallsicherheit zu gewährleisten). Mit dem Telekomanschluss telefonieren wir standardmäßig raus, der Versatelanschluss wird genutzt, wenn eine "8" statt der "0" vor der Rufnummer gewählt wird. Da die Telekom vor einiger Zeit auf VoIP umgestellt hat, wurde der Telekom ISDN Anschluss durch einen Deutschland Lan IP ersetzt. Um weiterhin die Comfort Open Anlage betreiben zu können, haben wir einen Lancom 1783VA davorgesetzt, welcher ein S0 simulieren kann und somit den Betrieb der alten Anlage bis dato ermöglicht hat.

Seitdem haben wir das Problem, dass beim Heraustelefonieren bzw. beim Wählen der Rufnummer (genau währendessen) die Ansage kommt, dass die Rufnummer nicht vergeben sei. Man muss also dann entweder nochmal ganz schnell wählen (klappt i.d.R. nicht) oder die Wahlwiederholung drücken, dann geht es. Oft ertönt nach dem Wählen auch sofort das Besetztzeichen oder es passiert mehrere Sekunden lang gar nichts. Drückt mann dann auch nochmal die Wahlwiederholung, klappt's plötzlich.

Da dies wirklich nervt, möchte ich nun eben die OSBiz in Betrieb nehmen, die hier schon länger steht. Es stellt sich nun die Frage, wie diese am besten in Betrieb genommen wird.

Soll ich beide Anschlüsse nun nach wie vor als S0 konfigurieren, sprich den Deutschland LAN IP Anschluss zuerst vom Lancom Router in ein S0 umwandeln lassen oder verursacht gerade dieser simulierte S0 die oben genannten Probleme?

Die Alternative wäre, den Telekom Deutschland Lan IP nun direkt als IP Anschluss zu konfigurieren und nur den Versatel als S0 laufen zu lassen.

Wichtig wäre für uns, dass alle die Telefone alle Teilnehmer klingeln, sofern ein Ruf auf beiden Nummern eingeht. Und das Raustelefonieren sollte am besten ebenfalls wie in der Vergangenheit sein, sprich bei Wahl von "0" Verwendung des Telekomanschlusses und bei Verwendung der "8" Wahl über Versatel Anschluss.

Würde mich sehr über weitere Tipps freuen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 8 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de