Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 14 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gebührenmanager an der V1
BeitragVerfasst: 15. Jan 2020, 00:34 

Registriert: 05.2011
Beiträge: 334
Geschlecht: männlich
Hi!

Hat den schon mal wer an ner aktuellen V2 probiert?

Bräuchte testweise einen und der findet die Anlage nicht. Fehler 12029 Findet die Anlage nicht.

Zugangsdaten mit @system eingegeben.
Trennzeichen | in der Anlage eingestellt, wich ichs von der hp500 kenn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebührenmanager an der V1
BeitragVerfasst: 15. Jan 2020, 08:22 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1537
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
webdisaster hat geschrieben:
Hat den schon mal wer an ner aktuellen V2 probiert?

Ja, erfolgreich
webdisaster hat geschrieben:
Trennzeichen | in der Anlage eingestellt, wich ichs von der hp500 kenn.

In der OSBiz muß definitiv nichts "eingestellt" werden.
Mach mal einen Screenshot der Einstellungen.

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebührenmanager an der V1
BeitragVerfasst: 16. Jan 2020, 21:48 

Registriert: 04.2019
Beiträge: 152
Geschlecht: nicht angegeben
Habe den Gebührenmanager (V2.0.0.36) auf einer OSBiz V2 R6.2.0_029 laufen.

Verbindungseinstellungen Gebührenmanager:

Server: IP der Telefonanlage
Port: 443

Login:

Benutzername: xxx@system (=Anmeldename am WEB-Management der OSBiz)
Kennwort: xxxxxxxxxxx (=Anmeldepasswort am WEB-Management der OSBiz)


Einstellungen in der OSBiz:

Hipath-Manager - Gebühren - Ausgabe

Ausgabe: https

Lan-Settings: TFTP-Server
Threshold 80
Datenformat: DOS
Trennzeichen: l

Das Trennzeichen muss bei der OSBiz umgestellt werden wenn die Anlage von der H3k migriert wurde.

Möglicherweise Virenscanner oder Windows Firewall prüfen, ob die was mit der Port 443 machen falls die Anlage nicht im selben Subnetz ist wie der PC mit dem die Gebühren abgerufen werden.
Proxy ausschalten, falls es einen gibt.

Ansonsten funzt das alles sofort


lg. UK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebührenmanager an der V1
BeitragVerfasst: 17. Jan 2020, 02:38 

Registriert: 05.2011
Beiträge: 334
Geschlecht: männlich
War einfacher als gedacht. tas TFTP Feld war auf Client. kaum macht mans richtig gehts...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2  [ 14 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de