Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Diagnose ISDN-Anschluss an X8
BeitragVerfasst: 26. Nov 2014, 12:11 

Registriert: 11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Moin Moin,

ich habe hier eine brandneue X8 mit 2x SLMO2 und 1x STMD3 stehen, ganz normal über die Wizards konfiguriert. Habe auch extra noch mal Reload durchgeführt und eine simple Mini-Konfiguration durchgeführt, um sicherzustellen, dass ich nicht irgendwo eine falsche Einstellung hatte. Software ist die aktuellste 3.2.0_516.

Dazu einen ISDN-Anlagenanschluss von O2, der bisher einwandfrei an einer alten 3350 V4 läuft. Am ISDN-Tester ebenfalls kein Problem, anstecken, läuft. Leider bekomme ich die X8 einfach nicht dazu, auch mit dem Anschluss zu sprechen.

Zunächst mal zeigte die Leitung mit dem Standard-Template Euro-Amt PP nur "No Port". Nach Änderung auf Automatik-Amt PP (auf der Einstellung läuft auch die 3350) immer noch, nachdem ich dann noch das Häkchen bei L2 immer aktiv entfernt habe, wurden die Leitungen grün und zeigen "Amtsanschluss". Kommt mir eigentlich auch schon spanisch vor, dass ich da überhaupt dran rumfummeln musste...

Bei Wahl externer Nummern erscheint im Display "nicht möglich", bei testweise über die Flags komplett deaktiviertem LCR kommt nach Wahl der Richtungskennzahl sofort "keine Berechtigung". Die Berechtigungen stimmen natürlich, ist ja eine ganz normale Standardkonfiguration. Ich habe hier schon gelesen, dass "keine Berechtigung" verwirrenderweise durchaus auch heißen kann, dass mit dem ISDN-Anschluss was nicht in Ordnung ist. Dafür spricht auch, dass bei Anruf des Anschlusses von extern nur die amtsseitige Standardansage "Teilnehmer ist nicht erreichbar" zu hören ist.

Nun frage ich mich: Wie finde ich denn raus, was das Problem ist?
- Die Error-History gibt es ja in der Form nicht mehr
- Im Call Tracing per Manager E sehe ich zwar Meldungen bezüglich Call Initiated und Release, weiß aber auch nicht so richtig wie mir das jetzt weiterhelfen soll
- Einen Trace mit dem ISDN-Profil habe ich gestartet, aus den Unmengen an Infos im Trace-Log werde ich so spontan aber auch nicht schlau

Und abschließend vielleicht noch eure Einschätzung aus der Praxis, haltet ihr es für möglich dass die STMD3 einfach einen Defekt hat oder kommt das quasi nicht vor?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ISDN-Anschluss an X8
BeitragVerfasst: 26. Nov 2014, 14:27 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 37
Geschlecht: männlich
Lizenzen?

Jede Nebenstelle braucht eine Lizenz sonst kann diese nur intern telefonieren!

Wie sind deine Ämter an die STMD angeschlossen?

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ISDN-Anschluss an X8
BeitragVerfasst: 26. Nov 2014, 16:05 

Registriert: 11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Hmm, da sagst du was - bei meiner Test-Konfiguration könnte ich tatsächlich vergessen haben, die Lizenzen zuzuordnen! :oops:
Das werde ich heute Abend noch einmal testen, wenn der Anschluss gerade nicht gebraucht wird.

Der Anschluss läuft direkt vom NTBA über ein normales 1:1-Kabel an ein NPPS0.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ISDN-Anschluss an X8
BeitragVerfasst: 26. Nov 2014, 16:48 

Registriert: 08.2011
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

NPPS0 - da muss doch die Sende-Empfangsrichtung für die Ämter gedreht werden - dafür geht der Teilnehmer dann über ein 1:1-Kabel

Gruß
Didi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ISDN-Anschluss an X8
BeitragVerfasst: 26. Nov 2014, 21:21 

Registriert: 11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
didi hat geschrieben:
NPPS0 - da muss doch die Sende-Empfangsrichtung für die Ämter gedreht werden - dafür geht der Teilnehmer dann über ein 1:1-Kabel

:shock: DAS ist ein wichtiger Hinweis - den ich mir so auch deutlicher in der Installationsdokumentation gewünscht hätte...

Ändert aber leider trotzdem nichts, auch mit gekreuzten Adern: Sowohl auf Automatik-Amt PP als auch auf Euro-Amt PP zeigt die Leitung nur "No Port".

Die Lizenz ist zugeordnet und LCR momentan deaktiviert. Aber das dürfte ja eh nicht das Problem sein, wenn die Leitung schon gar nicht hochkommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ISDN-Anschluss an X8
BeitragVerfasst: 28. Nov 2014, 19:31 

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1028
Geschlecht: männlich
Vielleicht hast du zwischenzeitlich einfach zu viel probiert.
Beim NPPS0 Kabel kreuzen und auf Amt PP Stellen. Ging immer auf Anhieb.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ISDN-Anschluss an X8
BeitragVerfasst: 29. Nov 2014, 00:35 

Registriert: 11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Genau das habe ich bei zurückgesetztem KDS auch getan. Und es ging eben nicht auf Anhieb, sondern blieb beständig auf "No Port". Auch an verschiedenen Ports.

Nun hoffe ich mal, dass es am Sonntag beim Kunden mit deren Anschluss funktioniert, sonst habe ich ein Problem...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ISDN-Anschluss an X8
BeitragVerfasst: 1. Dez 2014, 15:11 

Registriert: 11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Beim Kunden lief es tatsächlich auf Anhieb und mir fiel ein großer Stein vom Herzen.

Wieso es bei unserem Testanschluss nicht wollte, der ja an der 3350 problemlos läuft, bleibt ein Rätsel.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 8 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de