Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Verpasster Abwurf, für welche NSt war es ursprünglich?
BeitragVerfasst: 30. Apr 2019, 14:41 

Registriert: 03.2019
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

ich befürchte langsam, dass mein Anliegen einfach zu exotisch ist, kann es mir aber einfach nicht vorstellen.

Folgende Situation:
Wir haben die Nebenstelle 10 als Vermittlungsplatz eingerichtet und Abwurf bei besetzt, nicht angenommen, etc. Das Funktioniert auch wunderbar.
Bsp. Nebenstelle 23 wird angerufen, geht niemand dran, 10 klingelt, Display zeigt an: "Externe Nummer, Abwurf von 23". Bis hier auch noch toll.

Das Problem entsteht wenn die 10 den Abwurf auch nicht annehmen kann und der Anruf dann bei der 10 als verpasster Anruf auftaucht.
Denn weder im Telefon (IP 55G), noch in myPortal for Outlook, noch in der Desktopversion myPortal, noch in myPortal @work kann ich sehen, dass dieser verpasste Anruf eigentlich für die 23 gewesen ist.

Die einzige Möglichkeit, die ich finde ist in der Desktopanwendung im Journal einen Export in die CSV Datei zu machen, denn da sind im Gegensatz zur Anzeige in der Anwendung die Spalten "From" und "To" (bzw. "Von" und "An") enthalten, anhand derer ich sehen kann, dass der Anruf ursprünglich für jemand anderes war.

Übersehe ich schlicht die Möglichkeit diese eine doofe Spalte hinzuzufügen oder steht die Info vielleicht woanders?

Ich bin schon kurz davor mir eine myAttendant Lizenz zu kaufen nur um dann zu hoffen, dass ich dort sehen kann wer es war auch wenn ich die ganzen Vermittlungsoptionen gar nicht benötige und mit myPortal an der Stelle ansonsten vollkommen ausreicht...

Ich möchte doch nur, dass Rückrufe nicht mit "Schönen guten Tag, Sie hatten angerufen, wen wollten Sie denn eigentlich sprechen?" beginnen...

Dankeschön schonmal!


Edit: Sorry, ganz vergessen. Ist eine X3R + OCAB (jeweils mit osbiz_v2_R5.1.0_019) Die Benutzer haben alle die Groupware Lizenzen, das Telefon ist ein IP55G von Unify


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verpasster Abwurf, für welche NSt war es ursprünglich?
BeitragVerfasst: 30. Apr 2019, 14:54 

Registriert: 03.2019
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Editieren geht gerade irgendwie nicht.

Hatte vergessen: Ist eine X3R + OCAB (jeweils mit osbiz_v2_R5.1.0_019) Die Benutzer haben alle die Groupware Lizenzen, das Telefon ist ein IP55G von Unify


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verpasster Abwurf, für welche NSt war es ursprünglich?
BeitragVerfasst: 30. Apr 2019, 19:13 

Registriert: 03.2019
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Hab's nun doch mit einer Rufweiterschaltungsgruppe gelöst...

1. Ziel * gerufener Teilnehmer
2. Ziel 10 - Empfang

Rufweiterschaltung immer nach 10sek
Rufweiterschaltung bei besetzt

Vermittlungsplatz habe ich trotzdem noch auf die 10 Eingestellt gelassen für die Fälle wie Nebenstelle nicht existent.
Jetzt taucht im Journal unter Gesprächsdetails auf von welcher Nebenstelle umgeleitet wurde.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de