Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 11. Nov 2013, 15:52 

Registriert: 08.2011
Beiträge: 119
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Forum,
kann mir jemand sagen, ob die Octophone 22,26 und 28 der Telekomreihe an der OpenScape Business V1 funktionieren.
Kann Man BS3/1 bzw BS 3/3 noch betreiben?

Hatte noch nicht die Möglichkeit das auszuprobieren (aus Mangel an der pass.Anlage).

MFG
Bavmue


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 11. Nov 2013, 18:27 

Registriert: 04.2012
Beiträge: 31
Geschlecht: männlich
Hallo
Ich glaube nicht, das Octophon 22 und 28 noch funktionieren, da sie ja den optiset entsprechen, und optiset definitiv nicht mehr funktioniert.
Die Basisstationen sollten nach meinem Wissen anschaltbar sein. Genau weiss ich es aber erst am Wochenende.

gruß cherry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 11. Nov 2013, 19:16 

Registriert: 04.2011
Beiträge: 205
Geschlecht: nicht angegeben
Keine Octophon E 20/22/26/28 da diese baugleich Optiset sind.
BS 3/X und BS4 sind die Sender deines Vertrauens wobei BS3/3 nur an SLC „geht“ so wie vorher auch.

_________________
Die Praxis ist die Hölle des Theoretikers


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 16. Nov 2013, 17:56 
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 136
Geschlecht: männlich
BS 3/3 geht auch am MB, allerdings nur mit einem Port

_________________
Ihr Helpdesk rund um Siemens Hicom100, 100E, 150, 150 E Office, HiPath 3000 und OpenScape Office/Business. http://www.bahrkommunikation.de
Supportanfragen: service@bahrkommunikation.de

Virtuose Nervosität ersetzt geistige Windstille


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 17. Nov 2013, 14:51 

Registriert: 04.2011
Beiträge: 205
Geschlecht: nicht angegeben
Haipinator hat geschrieben:
BS 3/3 geht auch am MB, allerdings nur mit einem Port




Ist nicht freigeben. Die BS 3/S ja aber nicht die BS 3/3.
Früher lief auch die BS2 an den 33XX und 35XX obwohl nicht freigegeben und irgendwann wars damit auch vorbei.

_________________
Die Praxis ist die Hölle des Theoretikers


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 17. Nov 2013, 21:38 

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1028
Geschlecht: männlich
Groucho hat geschrieben:
Haipinator hat geschrieben:
BS 3/3 geht auch am MB, allerdings nur mit einem Port

Ist nicht freigeben. Die BS 3/S ja aber nicht die BS 3/3.
Früher lief auch die BS2 an den 33XX und 35XX obwohl nicht freigegeben und irgendwann wars damit auch vorbei.

Falsch. BS3/3 ist freigegeben, allerdings nur Migration, keine neu Vermarktung. Geht ja auch schlecht, gibt es ja schon lange nicht mehr neu.

Die Schulungsdoku springt leider je nach Version von Parallelbetrieb von BS 3 und 4 nicht freigegeben usw. hin und her.
Im AKTUELLEN Servicehandbuch steht aber unter 8.2 das BS 3 und 4 unterstützt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 17. Nov 2013, 22:10 

Registriert: 04.2011
Beiträge: 205
Geschlecht: nicht angegeben
Auslegungssache. Aber im Fehlerfall möchte ich nicht mit Unify diskutieren den laut Handbuch verliere ich da.

Schau dir mal im selben Handbuch die Tabelle unter Punkt 8.1.1 Systemausbau an. Da tauchen die BS 3/3 nur bei der SLC Bestückung auf.


Zum Thema gemischte Anschaltung den Punkt 8.1 durchlesen. Hier verliert Unify.
Da steht für die DECT light:
Die Basisstationen können direkt an den UP0/E-Schnittstellen der zentralen Steuerungen OCCMR und OCCM der Kommunikationssysteme OpenScape Business X3R/X3W und OpenScape Business X5R/X5W angeschlossen werden. Der Anschluss der Basisstationen muss über jeweils eine UP0/E-Schnittstelle erfolgen. A31003-P3010-S100-20-20, 07/2013 OpenScape Business V1, Servicedokumentation 451 Integrierte Cordless-Lösung Systemüberblick Durch Einsatz des Submoduls CMA auf den zentralen Steuerungen OCCMR und OCCM werden die Funktionen ADPCM-Wandlung und Echokompensation zur Verfügung gestellt (16 Kanäle). Es können bis zu vier Gespräche pro Basisstation geführt werden. Bis zu sieben Basisstationen können an die UP0/E-Schnittstellen der zentralen Steuerungen OCCM und OCCMR angeschlossen werden. Der gemischte Einsatz von Basisstationen der Typen BS3/1 und BS4 ist möglich.

Für die SLC:
Die Basisstationen BS3/1, BS3/3 und BS4 können an die UP0/E-Schnittstellen folgender Cordless-Baugruppen angeschlossen werden: • SLC16N bei OpenScape Business X5W (siehe Nicht für USA: SLC16N) Der Einsatz von maximal einer Baugruppe SLC16N ist möglich. • SLCN bei OpenScape Business X8 (siehe Nicht für USA: SLCN) Der Einsatz von maximal vier Baugruppen SLCN ist möglich. Der Anschluss der Basisstationen kann über eine, zwei oder drei UP0/E-Schnitt-stellen erfolgen. Durch die zusätzliche Anschaltung von UP0/E-Schnittstellen wird • der Verkehrswert der angeschlossenen Basisstation erhöht und damit die Anzahl der gleichzeitig verfügbare Gesprächskanäle erhöht. • die Speisereichweite der angeschlossenen Basisstation erhöht und damit der Einsatz längerer Anschlusskabel ermöglicht, Der gemischte Einsatz der genannten Basisstationstypen an den genannten Cordless-Baugruppen ist möglich.

Also auch hier die Aussage das BS 3/3 nur SLC.

_________________
Die Praxis ist die Hölle des Theoretikers


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 17. Nov 2013, 23:57 
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 136
Geschlecht: männlich
Groucho hat geschrieben:
Auslegungssache. Aber im Fehlerfall möchte ich nicht mit Unify diskutieren den laut Handbuch verliere ich da.


Schin erfolgreich durchdiskutiert, keine Beanstandung.

_________________
Ihr Helpdesk rund um Siemens Hicom100, 100E, 150, 150 E Office, HiPath 3000 und OpenScape Office/Business. http://www.bahrkommunikation.de
Supportanfragen: service@bahrkommunikation.de

Virtuose Nervosität ersetzt geistige Windstille


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 18. Nov 2013, 20:41 

Registriert: 04.2011
Beiträge: 205
Geschlecht: nicht angegeben
Erfolgreich diskutiert?
Du bekommst also ein Ticket aufgemacht für etwas was weder freigegeben noch dokumentiert ist bei SEN/Unify? Also ich habe mit Siemens seit über 25 Jahren zu tun und das einzige was man da mal hin und wieder bei sowas hinbekommt ist ein change request, und dann müssen die schon selbst davon überzeugt sein.

_________________
Die Praxis ist die Hölle des Theoretikers


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Octophon 22 und 28
BeitragVerfasst: 25. Nov 2013, 20:48 

Registriert: 08.2011
Beiträge: 119
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe es heute ausprobiert.Die Telekom Serie Octophon,20,22,26,und 28 funzt nicht mehr an OpenScape Business.

Danke Forum


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 10 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de