Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 11 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 25. Okt 2017, 09:01 

Registriert: 07.2017
Beiträge: 15
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

ich habe seit der letzten Version von MyPortal for Mac ein Problem mit dem Verbinden des Clients. Der Client zeigt mir "Der myPortal-Server scheint offline zu sein" an, obwohl der Server natürlich online ist :-)

Unter dem Windows Outlook Plugin funktioniert die Verbindung tadelos.

Und folgendes ist mir noch aufgefallen: Lade ich mir die install.dmg von der Anlage selber herunter und installiere diese, funktioniert der Login ohne Probleme, mir wird allerdings ein Update angezeigt. Sobald ich das wiederum installiere, funktioniert der Login wieder nicht.

Hatte jemand hier schonmal ein ähnliches Verhalten?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 20. Nov 2017, 10:54 

Registriert: 07.2017
Beiträge: 15
Geschlecht: männlich
Hi zusammen,

ich hab das Problem lösen können. Bei uns war es dringend nötig die JAVA JDK Version zu installieren. Die reine Java Runtime langt dem MAC scheinbar nicht mehr. Ich vermute das hängt mit der TLS Verschlüsselung zusammen, deaktiviert man diese nämlich serverseitg, funktioniert auch der Login auch nur mit der Java Runtime. Sehr merkwürdig das ganze :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 12:33 

Registriert: 10.2018
Beiträge: 3
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Hallo

Anscheinend läuft die aktuelle Version von myportal für den Mac nicht auf Mac OS Mojave. Installiert habe ich ebenfalls das Java jdk-10-0-2_osx-x64_bin.dmg. Java/myportal startet, beendet sich jedoch gleich wieder. Vor der JDK Installation stand dort ebenfalls: "Der myPortal-Server scheint offline zu sein" - was er auch hier nicht ist :-)

...oder mache ich noch einen Fehler?

Vielen Dank im Voraus.

VG
Aresta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 13:09 

Registriert: 07.2017
Beiträge: 7
Wohnort: Wiesbaden
Geschlecht: männlich
beim mac ist es relativ schwierig die richtige javaversion zu nutzen auch wenn sie installiert ist.
Da müsstest du mal googeln wie man die bestimmt und konfiguriert, wird im Terminal über Umgebungsvariablen gesetzt.
was aber normalerweise funktionieren sollte, alle java jdks und jres zu deinstallieren und nur die gewollte zu installieren.
hatten da auch ewig Probleme mit die passende java Version so zu installieren das die auch genutzt wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 08:31 

Registriert: 10.2018
Beiträge: 3
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Hallo,

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe hier einen iMac und bis vorgestern mit MacOS High Sierra funktionierte myportal und die 2015er Java-Version, welche es direkt von Apple gab, um Kompatiblitätsprobleme zu beseitigen.
Jetzt nach dem Upgrade auf Mojave funktioniert weder die alte 2015-001 noch die erst im August diesen Jahres zur Verfügung gestellte 2017-001-Version von Apple.

https://support.apple.com/kb/dl1572?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Evlt. muss man hier einfach nur wieder auf ein Update warten.

VG
Aresta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 10:40 

Registriert: 07.2017
Beiträge: 7
Wohnort: Wiesbaden
Geschlecht: männlich
wir haben hier das jdk 8u181 64bit mit myportal im Einsatz, bin aber gerade nicht sicher auf welchen osx Versionen.
die telefonanlagenversion ist die osbiz_v2_R5.1.0_019
es reicht aber nicht einfach das aktualisierte Java zu installieren, man muss noch sagen welche Java version aktuell genutzt werden soll.
die Konsole gibt in der regel Auskunft mit welcher version das myportal startet. Wenn das die falsche Version ist muss mit
$ export JAVA_HOME=`/usr/libexec/java_home -v xxx` die entsprechende version als default gesetzt werden.

hilfreich ist:
https://docs.oracle.com/javase/10/insta ... 8B77B146DE

da steht auch drin wie man sich von alten Java Versionen entledigen kann. Ist leider nicht ganz so einfach wie der Macuser ansonsten Programme installiert oder deinstalliert.

Ist auf alle fälle für den Normalsterblichen user, oder auch telefonanlagenbetreuer fast nicht zu überblicken, was es gerade bei osx für Fallstricke im zusammenhang mit Java gibt, gerade auch wenn es um ältere geupdatete Geräte geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 14:57 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 593
Geschlecht: nicht angegeben
ralfhe hat geschrieben:
es reicht aber nicht einfach das aktualisierte Java zu installieren, man muss noch sagen welche Java version aktuell genutzt werden soll.

Das glaube ich nicht.
Man könnte sich vielleicht Effekte einhandeln, wenn man JDK und JRE gemischt installiert.
S. auch hier:
https://docs.oracle.com/javase/9/instal ... DEABF29894

"Installing a JRE from Oracle will not update java -version symlinks or add java to your path. To do this, you must install the JDK"

Generell wird das jüngste JDK genommen, automatisch:
https://stackoverflow.com/a/44169445

Für den Ottonormaluser ist das auch sinnvoll, da mit neueren JVM-Versionen bisher keine Features weg genommen wurden. Es gibt lediglich Änderungen im Detail, die vereinzelt dazu führen können, dass ein mit JDK n kompiliertes Projekt nicht mit einer JRE n+1 ausgeführt werden kann.

ralfhe hat geschrieben:
die Konsole gibt in der regel Auskunft mit welcher version das myportal startet. Wenn das die falsche Version ist muss mit
$ export JAVA_HOME=`/usr/libexec/java_home -v xxx` die entsprechende version als default gesetzt werden.

... und damit erreicht man, dass man genau in der aktuellen Terminal-Session diese Umgebungsvariable setzt. Fenster zu -> Session weg -> Variable weg :)
UNIX-Nutzung erste Stunde.
ralfhe hat geschrieben:
Ist auf alle fälle für den Normalsterblichen user, oder auch telefonanlagenbetreuer fast nicht zu überblicken, was es gerade bei osx für Fallstricke im zusammenhang mit Java gibt, gerade auch wenn es um ältere geupdatete Geräte geht.

Kann ich nicht nachvollziehen. Ich nutze macOS seit 10.2 und es war für mich noch nie "fast nicht zu überblicken". Der einzige Bruch kam, als Apple nicht mehr selbst Java ausgeliefert hat sondern das dann Oracle selbst übernommen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 20:03 

Registriert: 04.2014
Beiträge: 8
Geschlecht: männlich
Hallo,

ich hatte vor kurzem versucht am Mac myPortal zu installieren, wir(EDV Macadmin und ich) habe es nach 2 Stunden aufgegeben weil mir keiner irgendeine Info geben konnte.

Installieren ja, starten ging nicht.

MyPortal angeklickt ging das Javasymbol sofort nach unten in den Dock und nach ca. 5 Sekunden war es wieder verschwunden.

Gibt es eine verständliche Anleitung für einen nicht Macbenutzer?

Gruß

retrofreak83 hat geschrieben:
ralfhe hat geschrieben:
es reicht aber nicht einfach das aktualisierte Java zu installieren, man muss noch sagen welche Java version aktuell genutzt werden soll.

Das glaube ich nicht.
Man könnte sich vielleicht Effekte einhandeln, wenn man JDK und JRE gemischt installiert.
S. auch hier:
https://docs.oracle.com/javase/9/instal ... DEABF29894

"Installing a JRE from Oracle will not update java -version symlinks or add java to your path. To do this, you must install the JDK"

Generell wird das jüngste JDK genommen, automatisch:
https://stackoverflow.com/a/44169445

Für den Ottonormaluser ist das auch sinnvoll, da mit neueren JVM-Versionen bisher keine Features weg genommen wurden. Es gibt lediglich Änderungen im Detail, die vereinzelt dazu führen können, dass ein mit JDK n kompiliertes Projekt nicht mit einer JRE n+1 ausgeführt werden kann.

ralfhe hat geschrieben:
die Konsole gibt in der regel Auskunft mit welcher version das myportal startet. Wenn das die falsche Version ist muss mit
$ export JAVA_HOME=`/usr/libexec/java_home -v xxx` die entsprechende version als default gesetzt werden.

... und damit erreicht man, dass man genau in der aktuellen Terminal-Session diese Umgebungsvariable setzt. Fenster zu -> Session weg -> Variable weg :)
UNIX-Nutzung erste Stunde.
ralfhe hat geschrieben:
Ist auf alle fälle für den Normalsterblichen user, oder auch telefonanlagenbetreuer fast nicht zu überblicken, was es gerade bei osx für Fallstricke im zusammenhang mit Java gibt, gerade auch wenn es um ältere geupdatete Geräte geht.

Kann ich nicht nachvollziehen. Ich nutze macOS seit 10.2 und es war für mich noch nie "fast nicht zu überblicken". Der einzige Bruch kam, als Apple nicht mehr selbst Java ausgeliefert hat sondern das dann Oracle selbst übernommen hat.

_________________
Osbiz X1 V2 privat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 20:56 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 593
Geschlecht: nicht angegeben
schaumamal hat geschrieben:
Hallo,

ich hatte vor kurzem versucht am Mac myPortal zu installieren, wir(EDV Macadmin und ich) habe es nach 2 Stunden aufgegeben weil mir keiner irgendeine Info geben konnte.

Installieren ja, starten ging nicht.

MyPortal angeklickt ging das Javasymbol sofort nach unten in den Dock und nach ca. 5 Sekunden war es wieder verschwunden.

Gibt es eine verständliche Anleitung für einen nicht Macbenutzer?

Was war denn der konkrete Fehler?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyPortal for Mac
BeitragVerfasst: 19. Okt 2018, 15:09 

Registriert: 10.2018
Beiträge: 3
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Hallo retrofreak83,

ich komme leider auch nicht weiter.

Java Version:
Zitat:
Last login: Fri Oct 19 14:42:40 on ttys000
imac:~ xyz$ java -version
java version "10.0.2" 2018-07-17
Java(TM) SE Runtime Environment 18.3 (build 10.0.2+13)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM 18.3 (build 10.0.2+13, mixed mode)
imac:~ xyz$


Installiert habe ich jetzt Java8 update192 und es kommt der gleiche Effekt. Nach dem Starten von myportal erscheint kurz ein Java-Symbol in der Leiste und es ist sogar kurz das pull-down-Menü zu sehen, aber dann beendet es sich gleich wieder.
Ich hatte bisher noch nie Probleme damit - liegt wahrscheinlich an Mojava (macOS 10.14.0 Build 18A391 (Mojave))

VG
Aresta


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 11 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de