Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Device@Home mit Primärmultiplexer möglich? / STUN-Thema
BeitragVerfasst: 22. Mär 2020, 12:22 

Registriert: 05.2016
Beiträge: 16
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,
die Unify-Anleitung dazu ist mir bekannt, allerdings habe ich mit dem Kapital 2.4/Seite 9 Schwierigkeiten (Sprachverbindung funktioniert nicht) und komme nicht so richtig weiter.

Ich habe hier eine OpenScape Business X8 Anlage mit Primärmultiplexern von Versatel/1&1 Versatel - also kein VoIP nach extern. Meine Frage ist, funktioniert Device@Home überhaupt mit dieser Konstellation?

Ich muss mich ja am STUN-Servern registrieren? Was ja z.B. zu Hause der Router für mich schon macht, wenn ich aber keine Zugangsdaten habe, da es ja quasi ein ISDN-Anschluss ist, dann funktioniert es doch nicht, oder?

Reicht es einfach die Adresse (stun.1und1.de) einzutragen und die Ports 3478/3479 zu öffnen?

Kann mir jemand mehr dazu sagen, hat jemand schon mal so etwas in dieser Konstellation umgesetzt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Device@Home mit Primärmultiplexer möglich? / STUN-Thema
BeitragVerfasst: 22. Mär 2020, 14:18 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 974
Geschlecht: männlich
Tuxianer hat geschrieben:
Reicht es einfach die Adresse (stun.1und1.de) einzutragen und die Ports 3478/3479 zu öffnen

Ja. Und natürlich auch die anderen Ports.
Mach es einfach nach der Anleitung. Dann wird das schon funktionieren.

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Device@Home mit Primärmultiplexer möglich? / STUN-Thema
BeitragVerfasst: 22. Mär 2020, 23:05 

Registriert: 05.2016
Beiträge: 16
Geschlecht: nicht angegeben
PowerMike hat geschrieben:
Ja. Und natürlich auch die anderen Ports.
Mach es einfach nach der Anleitung. Dann wird das schon funktionieren.

Danke für das Feedback, dass es auch mit einem Multiplexer funktioniert. Bezüglich der Firewall-Ports hätte ich trotzdem noch ein paar Fragen, weil es im Moment nicht läuft. Derzeitige Konfiguration in der Firewall ist:

Eingehend mit Port Forwarding :
  • Port 4060 TCP/UDP auf 4062 TCP/UDP für HFA unverschlüsselt
  • Port 4061 TCP/UDP auf 4063 TCP/UDP für HFA verschlüsselt

Eingehend:
  • Port 8802 TCP/UDP für OpenScape 600 bzw. App myPortal to go
  • Port 18443 TCP/UDP für Softwareupdates/DLI unverschlüsselt
  • Port 8804 TCP für Softwareupdates/DLS verschlüsselt
  • Portbereich 30274 bis 30529 UDP für RTP/Sprache

Welche Ports müssen ausgehend geöffnet werden, dass geht nicht klar aus der Anleitung hervor?!
  • Portbereich 3478 bis 3479 TCP/UDP für STUN-Server
  • Portbereich 30274 bis 30529 UDP für RTP/Sprache

Fehlt noch was? Was habt ihr eingestellt?! (HFA, HFAs, DLI/DLIs, App, etc.)

Außerdem wundert mich, in den Telefonen und im TK-System steht als Standardwert für RTP der Port 29100.
Eigentlich müsste es doch für den RTP-Bereich dann auch ein Port-Forwarding geben? Bei HFA z.B. von 4060 auf 4062, warum bei RTP nicht?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de