Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 14 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 27. Mai 2019, 15:33 

Registriert: 10.2014
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben

Guten Tag,

ich habe aktuell ein kleines Problem mit einer Hipath 3000 und dem durchreichen der Rufnummer in Kombination mit einem AutoAttendant.
Die Anlage ist schon so eingestellt, das die Rufnummer des Anrufers durchgeroutet wird, wenn ein Apparat eine RUL auf einen externen Teilnehmer schaltet.
Das funktioniert alles wunderbar.

Nun sollen die Anrufer aber auf einem AutoAttendant landen, von dem aus sie verbunden werden. Bei dem Angerufenen erscheint aber nur die Rufnummer der zwei Voicemail-Leitungen.
Ist es irgendwie möglich (gerne auch mit ein bisschen Bastelei) das der Angerufene die Rufnummer des Anrufers übermittelt bekommt?

Denn ich denke das der AutoAttendant das Gespräch annimmt und dann ein neues Gespräch nach extern aufbaut. Dadurch ist die Rufnummer des Anrufers nicht mehr vorhanden.

Ich bin mir schon bewusst, das es höchstwahrscheinlich nicht einfach / nicht funktioniert, bin aber sehr auf eure Ideen gespannt.

Viele Grüße.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 27. Mai 2019, 15:38 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 729
Geschlecht: nicht angegeben
Geht nicht.
Gleiche Anfragen hatten wir schon öfter.
Mit ner OSBiz haben wir einen Workarround geschaffen. Mit MyPortalto wird die Nummer in der App angezeigt.
Zumindest im Journal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 27. Mai 2019, 22:14 

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1028
Geschlecht: männlich
Was passiert denn im AutoAttendant? Wird eine Auswahl durchgeführt, oder lediglich eine Ansage?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 10. Jul 2019, 22:58 

Registriert: 04.2019
Beiträge: 152
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

versuche mal, das Ziel des Auttoattendant auf einen virt. Teilnehmer zu sezten.
Der virt. Tln. hat dann eine RWS (intern/extern) über die Rufzielliste auf das externe Ziel oder einen zweiten virtl. Tln. der auf dein externes Ziel umgeleitet ist.

Somit wird das Gespräch über den Autoattendent auf den virt. Tln. übergeben und die RWS schaltet auf das externe Ziel.
Dort sollte dann die A-Teilnehmer Rufnummer angezeigt werden.

Es muß allerdings auch das Häckchen "A-Rufnummer in AUN-Gruppen/Rufzuschaltung/Umleitungsziel/RWS-Ziel" aktiviert sein.
Der Auto-Attendant sollte "Blind-Transfer" unterstützen.

Bei der OSBiz V2 R6 hat das letzte Woche bei einem Kunden so funktioniert.
Hatte schon länger keine H3k in der Hand und das zu testen, ob es hier auch greift.

lg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 18. Jul 2019, 10:57 

Registriert: 10.2014
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben
Vielen Dank für die vielen Antworten. Den letzten Tipp werde ich gerne noch probieren und bei der Hipath 3000 testen. Wenn es bei der OSBiz funktioniert hat, klingt das ja schonmal gut.

Meine andere Idee wäre es, ein externes Gerät an den internen ISDN der TK zu hängen, das dann den AutoAttendant spielt. Hatte jemand schonmal so etwas gebaut und kann mir sagen welches Gerät hierfür geeignet wäre?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 18. Jul 2019, 11:00 

Registriert: 10.2014
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben
fubo08 hat geschrieben:
Was passiert denn im AutoAttendant? Wird eine Auswahl durchgeführt, oder lediglich eine Ansage?!


Vielen Dank für deine Antwort. Im AutoAttendant wird eine Auswahl getroffen. Bitte drücken Sie Taste 1 für... oder Bitte drücken Sie Taste 2 für...

Gruß, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 18. Jul 2019, 17:37 

Registriert: 04.2019
Beiträge: 152
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

als externes Gerät würde ein Tiptel 545 gehen - hat aber nur einen B-Kanal.
Den Tiptel gibts auch als ISDN Endgerät.
Am internen S0 wird dir das aber gleich gut oder schlecht funktionieren wie mit der EVM.
Kannst aber auch schauen, ob du irgendwo eine IVM (Xpressions Compact) findest - die hat dann je nachdem 4 oder 8 Kanäle, kann vieles mehr als ein AB und kostet wahrscheinlich gebraucht gleich viel wie ein so ein Tiptel AB.

Hast das mit den virt. Tln. ausprobiert?

lg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 6. Aug 2019, 09:47 

Registriert: 10.2014
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Unify-Knecht,

ich war im Urlaub und konnte deinen Tipp leider erst heute umsetzen.

Ich sitze gerade vor der Anlage und habe es so konfiguriert, doch leider wird immernoch die Rufnummer der EVM angezeigt.

Folgendes ist konfiguriert:

Der Notruf hat die Nummer 700. Die Rufnummer 700 ist ein virtueller Teilnehmer, der hart auf die Gruppe der Voicemail umgeleitet ist (Gruppe 750).
In der Gruppe 750 befinden sich die zwei VM-Leitungen 701 und 702.

Unter EVM ist bei der Nummer 700 ein Auto Attendant für Tag/Nacht eingerichtet.
Bei Taste 1 und bei keiner Auswahl wird die Nummer 704 gewählt, bei Taste 2 die Nummer 707.

Teilnehmer 704 ist auch ein virtueller Teilnehmer, der zuvor hart auf die Servicenummer umgeleitet war.
Ich habe nun die Rufumleitung entfernt und in der Rufzielliste für den Teilnehmer ein externes Ziel eingetragen.

Das Flag "A-Rufnummer in AUN-Gruppen / Rufzuschaltung / Umleitungziel / RWS-Ziel" war schon gesetzt, eine Auswahlim AutoAttendant "Blind Transfer" konnte ich leider nicht finden.

Danach habe ich von extern die 700 angerufen, die 1 gewählt und wurde über den virt. Tln. 704 auf das externe Ziel geleitet.
Leider wird auch in dem Zustand nur die Rufnummer der VM-Leitung (701 oder 702) angezeigt.

Schade, aber war noch einen Versuch wert. Vielen Dank auf jeden Fall nochmal für deine Hilfe.

P.S. Da es ja mit Unify auch nur holprig klappen soll, habt ihr vielleicht noch eine Idee welche Telefonanlage dieses Feature sauber unterstützt?

Gruß, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 6. Aug 2019, 10:15 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 974
Geschlecht: männlich
Kannst Du in der Rufzielliste für die Nst. 704 als erstes Ziel einen physikalischen Teilnehmer einstellen und anschließend den externen? Das ganze mit einem Zyklus.

Ich hatte eine ähnliche Konstellation und konnte damit die A-Rufnummer nach extern durchreichen.

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufnummer transparent übergeben bei AutoAttendant
BeitragVerfasst: 6. Aug 2019, 10:43 

Registriert: 10.2014
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Power-mike,

Vielen Dank für deine Antwort, habe es auch gleich.noch umgesetzt.

Interessanterweise ignoriert er nun mein externes Ziel und ruft nur bei dem physischen Gerät durch.
Zyklus auf 1, Haken bei RWS rein und raus.

Hast du noch eine Idee?

Gruß, Martin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 14 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de