Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 15 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 13:00 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 36
Geschlecht: männlich
Hallo,

ich musste letzte Woche spontan aus einer V4 anlage eine V5 machen
(musste die HG wechseln und da ich die Lizenz mit dem alten Lizenzschema nicht mehr
umschlüsseln konnte musste ich mir spontan was einfallen lassen)

Ich habe also eine Flashkarte mit einer V5 Software beschrieben und einfach in das V4 Mainboard gesteckt.
Die Anlage ist hochgefahren, anschließend konnte ich den KDS konvertieren und einspielen.

Weiß zufällig jemand ob das geht oder gibts da prinziepiell Probleme.
Ich frage deshalb, weil die Anlage ein oder zwei Macken hat.

Könnte das vom konvertieren kommen --sprich Anlage neu Prog. oder liegt das eher an der Konstellation?

Ich habe das auch zum 1. mal ausprobiert und mich würde interessieren, obs da Erfahrungswerte gibt oder so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 13:34 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 371
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Das konvertiern dürfte das Problem sein. Ansonsten sollte das klappen, auch mit V6. Hab letztens schwierigkeiten beim konvertieren eines KDS von einer 580 auf eine 3350 gehabt. Bei identischem Softwarestand. Die So ließen sich nicht mehr auf Intern einstellen oder umstellen auf irgendwas anderes.

Vom konvertieren kann ich nach wie vor nur abraten.

Hab 2 Anlagen von V4 auf V6 hochgerüstet und die laufen 1A im dauerbetrieb.

_________________
"Das Telefon hat zu viele ernsthaft zu bedenkende Mängel für ein Kommunikationsmittel. Das Gerät ist von Natur aus von keinem Wert für uns."
Western Union Telegraph Company, Interne Meldung, 1876.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 20:18 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 266
Wohnort: Bad Sauerbrunn
Geschlecht: männlich
V4 auf V5 ist immer ein Problem gleich wie V5 auf V6, 7 oder 8

Da hat sich so viel in der Frimware verändert das es da immer wieder zu macken kommt.

Man sieht es auch immer daran, wenn sich im Manager die position eines Features verändert hat, gab und gibt es Probleme bei der Konvertierung.

Bei einem vorhandenen KDS ist das Neu schreiben auch nicht wirklich aufwendig, da ist es Ratsam einfach die Anlage neu zu programmieren.

lg

Christian


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 20:29 

Registriert: 06.2011
Beiträge: 80
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

ich habe ein ganz ähnliches Problem (siehe Beitrag "MMC einer V5 in eine V4 stecken ??") kann mir jemand sagen wie man die Hochrüstung hinbekommt ? Wie erstelle ich denn eine "Flash MMC" ?

KDS konvertieren, würde ich gar nicht brauchen, zur Not konfiguriere ich eben nochmal alles neu, so groß ist unser Anlage nicht.

mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 21:13 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 266
Wohnort: Bad Sauerbrunn
Geschlecht: männlich
Lass die V4 hochlaufen, und starte mit dem Manager E einen APS Transfer der V5.

Oder erstelle mit dem MMC Burner oder HiPath Card Manager eine 16MB MMC mit V5 drauf.

Es funktionieren beide Varianten.


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 7. Jun 2011, 15:11 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 184
Geschlecht: nicht angegeben
dem Ganzen möchte ich noch beifügen, dass nicht alle 16 MB MMC Karten mit V5 oder V6 Software funktionieren (eigentlich sogar die wenigsten) - muss man ausprobieren. Desweiteren sollte man Clip auf den AB-Anschlüssen des Mainboards ausschalten, kann das alte V4 Board ja nicht.

Gibt übrigens auch V4 Boards die mit V7 oder V8 laufen, entscheidend ist nur ob das Board mit 64 bzw. 128 MB MMC zurecht kommt. Die letzten Ausgaben der A201 Boards können das.

Natürlich wurde beides nie freigegeben seitens Siemens - also kein Support!

Konvertieren von V4 wurde meines Wissens nach auch nie freigegeben und sollte absolut vermieden werden (Rate auch generell von der Konvertierung ab)! Falls bei einer Neueinrichtung eine Unzahl an Tasten programmiert werden müsste lieber mit dem Kunden reden ob er das nicht selber tun will ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 7. Jun 2011, 20:18 
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 328
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Hallo,

mal ganz allgemein: Man sollte sich an die Freigaben von Siemens halten und nur passende Boards mit der jeweils freigegebenen Software verwenden.

Sicherlich funktionieren auch manche "Konstruktionen", aber die sollten in jedem Fall dem privaten Bereich/Hobby oder akuten Not- und Übergangslösungen vorbehalten bleiben.

Mi tder V5 wurde bei der HiPath 3000 auch das Board geändert, d.h. CLIP oder EVM geht nur mit einem min. V5-Board. Die V5-Software läuft auch auf den alten Boards, auch V8 ist damit noch "irgendwie" möglich. Aber wie gesagt - das sind Bastel-Lösungen, die funktionieren können (oder auch nicht), für einen dauerhaften professionellen Einsatz sind sie nicht geeignet.

_________________
Techniker gesucht. Unify Openscape4000/Voice/Business, Applikationen etc. Auch gesucht: Techniker für Mitel MiVoice Office 400 und MiVoice Business. Standorte in M, K, B, HH und Bozen/Südtirol.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 8. Jun 2011, 12:29 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 184
Geschlecht: nicht angegeben
SCCS59 hat geschrieben:
Hallo,

mal ganz allgemein: Man sollte sich an die Freigaben von Siemens halten und nur passende Boards mit der jeweils freigegebenen Software verwenden.

Sicherlich funktionieren auch manche "Konstruktionen", aber die sollten in jedem Fall dem privaten Bereich/Hobby oder akuten Not- und Übergangslösungen vorbehalten bleiben.

Mi tder V5 wurde bei der HiPath 3000 auch das Board geändert, d.h. CLIP oder EVM geht nur mit einem min. V5-Board. Die V5-Software läuft auch auf den alten Boards, auch V8 ist damit noch "irgendwie" möglich. Aber wie gesagt - das sind Bastel-Lösungen, die funktionieren können (oder auch nicht), für einen dauerhaften professionellen Einsatz sind sie nicht geeignet.


Klar, für den professionellen Einsatz nicht unbedingt zu empfehlen - jedenfalls nicht auf Dauer - aber das als "Bastellösung" abzustempeln ist albern.
Die alten Boards sind und werden für V5 bis V8 niemals freigegeben weil's eben neue gibt. Ebenso sind an der V8 z.B. Optiset Endgeräte nicht mehr freigegeben...
Meiner Erfahrung nach haben die alten Boards überhaupt keine Einschränkung was z.B. Performance angeht, booten nicht länger und laufen über Wochen stabil und wenn man z.B. bei einem Totalausfall auf so eine Notlösung zurückgreifen kann weiß man das schon zu schätzen!

Aber muß jeder selber wissen! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 8. Jun 2011, 16:47 

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe hier ein A204-6 Board. Wenn ich eine V8 auf die 16MB Karte brenne klappt das nicht, die Karte wird wohl zu klein sein. Nehme ich eine 128Mb bootet sie aber auch nicht, nichtmal wenn V4 drauf ist, das Board kann wohl so große Karten nicht.
Hat wer nen Tipp, welche Kartengröße und Firmware auf dem Board laufen könnte (ausser V4)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3500 V4 auf V5
BeitragVerfasst: 8. Jun 2011, 19:58 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 266
Wohnort: Bad Sauerbrunn
Geschlecht: männlich
Das mit dem Brennen auf kleine Karten ist so eine Sache, es gibt ja reservierte Bereiche die dann zum entpacken dienen usw...

Du müsstest zB. V5 brennen und dann per APS transfer auch V8 hochgehen, dann klappt das auch meistens...

Aber halt keine Freigabe.

lg

Christian


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 15 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Yandex [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de