Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 17:37 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

ich habe eine HiPath 3350 die bisher an einem Anlagenanschluss der Telekom sehr gut funktioniert und auf die ich ungern verzichten möchte. Das Internet ist jedoch sehr langsam hier und der einzige Ausweg die Hybridlösung der Telekom mit dem dazugehörigen IP-Anschluss.
Mir wurde vorgeschlagen, dass ich die Telefonanlage mittels eines ISDN Adapters am Speedport-Router der Telekom weiterbetreiben kann. Kann mir jemand sagen ob das so möglich ist?
Reicht es, wenn ich im HiPathmanager die DuWa an den Endgeräten ändere?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 18:33 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 974
Geschlecht: männlich
Es ist möglich. Allerdings kann ich Dir von diesem Speedport ISDN-Adapter nur abraten. Das Ding halte ich für unzuverlässig. Nimm lieber den Zyxel Speedlink 5501 oder eine FritzBox als ISDN-Gateway.

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 19:26 

Registriert: 01.2012
Beiträge: 41
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn Hybrid-Anschluss, kommt nur der Orginal Hybrid-Router in Frage und kein Zyxel oder AVM. (höchstens die Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid)
Mit dem ISDN-Adapter gibt es tatsächlich gelegndlich Probleme.
Eine Möglichkeit ist noch eine HXGS3 in die Anlage und dort die Telefonie direkt via IP lösen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 20:16 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 729
Geschlecht: nicht angegeben
Mir ist noch kein Anlagenanschluss von TCom via IP bekannt. Höchsten max 10 MSN, also Mehrgeräteanschluss. Von der Speedportkrücke ist auch nix gutes zu hören. Lass es!!! Warte ab. Es gibt auch andere Provider, die dir ggf. einen Router mit Isdn Schnittstelle geben, und schnellem Inet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 22:34 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Vielen Dank für die Antworten. Wie schon von elelom geschrieben, kommt für Hybrid nur der Telekom Speedport in Frage. Und das wäre ein Mehrwert, weil hier gibt die Telefonleitung leider nur 2 MBit her.
Muss ich den ISDN Adapter von der Telekom nehmen, oder gibt es da auch bessere Alternativen?
Wäre eine FritzBox mit S0 Port (dann leider ohne Hybird) eine bessere Variante?
Ich möchte eigentlich eh vom Anlagenanschluss weg, weil sich die hohen kosten nicht mehr lohnen. (Die IP basierten Anlagenanschlüsse kommen laut Telekom erst 2016. Genaues Datum offen.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015, 09:09 

Registriert: 10.2014
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben
Definitiv. Wie bereits erwähnt, einfach den Anbieter wechseln, wichtige Nummern gegebenenfalls portieren und Fritzbox nehmen. Ich würde die 7490 empfehlen. Fungiert dann als Router und "NTBA". Musst nur drauf achten, dass sich dann nur zwei Gespräche gleichzeitig führen lassen.

Gruß, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015, 09:17 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Danke PowerMike. Ich schaue mir das mal an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015, 17:34 

Registriert: 01.2012
Beiträge: 41
Geschlecht: nicht angegeben
Firestorm91 hat geschrieben:
...einfach den Anbieter wechseln, wichtige Nummern gegebenenfalls portieren und Fritzbox nehmen.

Gruß, Martin


Wenn denn der neue Anbieter wirklich mehr Bandbreite liefern kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015, 18:00 

Registriert: 10.2014
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben
Da hast du natürlich recht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015, 18:11 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 593
Geschlecht: nicht angegeben
MilesTeg hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich habe eine HiPath 3350 die bisher an einem Anlagenanschluss der Telekom sehr gut funktioniert und auf die ich ungern verzichten möchte. Das Internet ist jedoch sehr langsam hier und der einzige Ausweg die Hybridlösung der Telekom mit dem dazugehörigen IP-Anschluss.

Da würde ich von abraten, den Hybridanschluss würde ich alles andere als ausgereift bezeichnen, insbesondere das derzeit einzig verfügbare Endgerät dafür (nämlich den Router den die Telekom selbst anbietet).
Wenn dir ein funktionierender Anlagen-ISDN-Anschluss wichtig ist (was ich durchaus nachvollziehen kann), dann kündige von dem ISDN das Internet weg und probiere den Hybridanschluss aus.

Auch kann ich mir, wie hier schon vermutet wurde, nicht vorstellen, dass man dir über den Hybrid-Anschluss SIP-Trunks zur Verfügung stellen kann. Das wäre dann wirklich sehr sehr neu, wo die Telekom selbst bei den normalen "IP-Anschlüssen" noch keine Alternative zum ISDN-Anlagenanschluss in der Vermarktung hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3  [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de