Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015, 18:25 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 593
Geschlecht: nicht angegeben
MilesTeg hat geschrieben:
Vielen Dank für die Antworten. Wie schon von elelom geschrieben, kommt für Hybrid nur der Telekom Speedport in Frage. Und das wäre ein Mehrwert, weil hier gibt die Telefonleitung leider nur 2 MBit her.

Schonmal gefragt, wie es mit SDSL aussieht?
MilesTeg hat geschrieben:
Muss ich den ISDN Adapter von der Telekom nehmen, oder gibt es da auch bessere Alternativen?

Ja, ernst zu nehmende ISDN-Gateways, wie zum Beispiel die Geräte von Patton. Die können zur ISDN-Seite wie auch zur SIP-Seite vernünftig konfiguriert werden, und zwar so, dass beide Endgeräte-Seiten reibungslos laufen.
MilesTeg hat geschrieben:
Wäre eine FritzBox mit S0 Port (dann leider ohne Hybird) eine bessere Variante?

Ehrlich gesagt: nein. Ich würde niemandem für den professionellen Einsatz zu einer FritzBox raten. Das sind Geräte die für den Heimbereich gedacht sind, und der S0 der bei manchen Modellen dabei ist würde ich eher als Schmankerl bezeichnen, das man eingebaut hat, damit man 1-2 ISDN-Endgeräte noch weiterverwenden kann.
Auch wenn die Implementierung der ISDN-Leistungsmerkmale in der Fritzbox für ein Gerät dieser Klasse beeindruckend ist: konfigurieren kann man sie in dem Bereich genau Null.
Sprich, entweder spielt sie so wie sie ist mit deiner TK-Anlage zusammen, oder eben nicht.
Ja, technisch gesehen kann man sie als Gateway nutzen, aber du brauchst dich dann halt nicht wundern, wenn an der HiPath und/oder an der FritzBox dann irgendwann mal lustige Effekte auftreten und du das eine oder andere Gerät dann mal neu starten musst.
MilesTeg hat geschrieben:
Ich möchte eigentlich eh vom Anlagenanschluss weg, weil sich die hohen kosten nicht mehr lohnen. (Die IP basierten Anlagenanschlüsse kommen laut Telekom erst 2016. Genaues Datum offen.)

Aha, OK. Naja, also entweder einen stabilen Telefonanschluss nehmen und dann auch bezahlen, oder Geld dort sparen aber natürlich nicht ohne Leistungseinbußen.
Übrigens: am (privaten) "IP-Anschluss" garantiert die Telekom eine Verfügbarkeit von 97% -- der Anschluss darf also jedes Jahr rund 11 Tage tot sein ohne dass du dich beschweren dürftest. Wie das bei der Hybrid-Geschichte ist, würde mich dann mal interessieren.

Wie gesagt: man KANN das alles so machen, aber sich dabei nicht der Illusion hingeben dass man bei weniger Geldeinsatz (für die Telefonie) noch die gleiche Dienstgüte bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 20. Mai 2019, 17:25 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 24
Geschlecht: männlich
Hallo miteinander,
ich hoffe auch mir kann jemand einen Rat geben.

Und zwar betreibe auch ich eine HiPath 3350, aktuell noch an an einem ISDN-Anschluss, sprich Splitter, Router (FritzBox) etc.!

Wir werden nun zur Telekom wechseln, die stellen natürlich nur einen IP-Anschluss zur Verfügung. Die Frage ist, wie kann ich meine Telefonanlage ohne weitere hohe Kosten weiter betreiben.
Wir haben einen Rufnummernpool von -70 bis -99 und 4 Sprachkanäle, desweiteren haben wir noch eine FritzBox 7590 liegen. Aber ein S0-Kanal kann ja nur zwei Sprachkanäle bedienen, richtig?

Ich habe auch von dem Speedport ISDN-Adapter gehört. Könnte ich den unter Umständen betreiben? Denn dieser würde zwei S0-Anschlüsse besitzen?


Danke im Voraus!

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 20. Mai 2019, 17:47 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 974
Geschlecht: männlich
Der Speedport ISDN-Adapter funktioniert nicht. Die Digibox Smart oder andere höherwertige Router können 2 Anlagenanschlüsse bereitstellen.

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 20. Mai 2019, 18:18 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 24
Geschlecht: männlich
Danke für die schnelle Rückmeldung :idea:

Kannst du mir sagen, weshalb das nicht funktioniert? Würde mich interessieren. :)


Dankeschön und Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 20. Mai 2019, 18:30 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1537
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
udgesbou hat geschrieben:
Kannst du mir sagen, weshalb das nicht funktioniert?

Weil die keine Anlagenanschlüsse unterstützen.

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 20. Mai 2019, 18:49 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 24
Geschlecht: männlich
schwesteringeborg hat geschrieben:
Weil die keine Anlagenanschlüsse unterstützen.

Gruß S


Also dieser Speedport ISDN Adapter unterstützt keine Anlagen meinst du?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 20. Mai 2019, 20:59 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1537
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Nein, ich meine Anlagenanschlüsse, das Gegenteil von Mehrgeräteanschlüsse.
Hat erstmal nichts mit dem Endgerät zu tun.

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 20. Mai 2019, 23:24 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 24
Geschlecht: männlich
PowerMike hat geschrieben:
Der Speedport ISDN-Adapter funktioniert nicht. Die Digibox Smart oder andere höherwertige Router können 2 Anlagenanschlüsse bereitstellen.

Gruß
PowerMike

Okay, ich habe mich etwas belesen.
Allerdings habe ich aktuell ein Brett vor dem Kopf und weiß nicht, wie ich das ganze dann mit der Verkabelung umsetzen soll, ich gehe ja davon aus, dass der NTBA, etc. wegfallen und quasi nur noch die Digibox (wenn ich von der FritzBox weggehe) mit ihren zwei S0-Anschlüsse vor der TK hängt, richtig?

Aber wie verkabelt ich dann die beiden S0-Anschlüsse mit der TK?

Sorry, aber es kann sein, dass ich den Wald vor lauter Bäumen gerade nicht sehe.



schwesteringeborg hat geschrieben:
Nein, ich meine Anlagenanschlüsse, das Gegenteil von Mehrgeräteanschlüsse.
Hat erstmal nichts mit dem Endgerät zu tun.

Gruß S

So ist es, ich möchte wenn möglich nichts an der TK ändern.


Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 21. Mai 2019, 07:28 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1537
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
udgesbou hat geschrieben:
Aber wie verkabelt ich dann die beiden S0-Anschlüsse mit der TK?

Erstes ISDN Kabel aus erstem NTBA raus und in erste ISDN Buchse der Digibox.
Zweites ISDN Kabel aus zweitem NTBA raus und in zweite ISDN Buchse der Digibox.

Ist gar nicht so schwer, oder ;)

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HiPath 3350 an IP-Anschluss
BeitragVerfasst: 21. Mai 2019, 16:51 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 24
Geschlecht: männlich
Okay, also ich habe gerade noch einmal nachgesehen,
ich habe zwei TAE-Dosen von denen jeweils ein Kabel zu einem NTBA führt, sprich auch zwei NTBAs.

Beide führen dann auch mit einem anderen Kabel in die TK. Von einem geht noch ein DSL-Kabel zum Router (aktuell noch FritzBox).

Kommt diese Verkabelung so hin für die Variante, wie von @schwesteringeborg vorgeschlagen, beide NTBAs abstecken und auf die S0-Anschlüsse der Digibox verteilen? Die NTBAs fallen somit weg?

Regelt die DigiBox dann aber auch das DSL, wenn ja, wie läuft dann dafür die Verkabelung?

Sorry, aber ich steh wegen der Umstellung echt irgendwie auf dem Schlauch :roll:


Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3  [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de