Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: HILFE: Meine HiPath 3500 V9 ist "offline" ???!!!.
BeitragVerfasst: 19. Feb 2019, 00:30 

Registriert: 04.2017
Beiträge: 146
Geschlecht: männlich
Guten Abend, liebe Forumsmitglieder !

Es tut mir leid, Euch zu später Stunde noch mit einem Hilfe-Ruf zu stören. Ich benötige aber Euren geschätzten Rat bei einem technischen Problem, das sich folgendermaßen ergeben hat:

Ich habe für meine HiPath 3500 V9 als verspätetes Weihnachtsgeschenk von einem guten Freund eine UpE-Baugruppe bekommen, genauer eine HiPath-Baugruppe "SLU8R".

Meine Lieblings-HiPath-Anlage arbeitet bereits mit den Baugruppen "HG-1500 V9", "IVMS8NR V3", "STLSX4R" und "STRBR" ganz prächtig zusammen. Außerdem nutzt meine 3500 noch ein CMA-Modul, aber kein eigenes LIM.

Bis auf die Baugruppe "IVMS8NR V3" sind die übrigen schon beim Kauf meiner HiPath-Anlage vor vielen Jahren installiert gewesen. Ich bin mir daher nun unsicher, ob ich beim Installieren der geschenkten Baugruppe eventuell einen Fehler gemacht habe. Bei der Installation der "SLU8R" habe ich zunächst die 3500 vom Stromnetz getrennt. Dann habe ich die Blende vom Slot Nr. 12 abgeschraubt und die UpE-Baugruppe vorsichtig in diesen eingeführt. Danach folgte das Festschrauben der Baugruppe und das erneute Hochfahren meiner HiPath.

Ich bin bis zu diesem Zeitpunkt der Einfachheit halber davon ausgegangen, dass ein simples "UpE-Baugrüppchen" keinen großen Installationsaufwand verursachen dürfte. Leider habe ich mich mit dieser Einschätzung geirrt: Seit meiner Einbau-Bemühungen am gestrigen Sonntag streikt die Anlage im Hinblick auf den HiPath Manager E - LEIDER !

Den Fehler habe ich dann am gestrigen Abend festgestellt: Als ich die zusätzlichen Schnittstellen via HiPath Manager E (V9 R1.10) einrichten wollte, meldete das Programm nunmehr den Fehler "Baugruppen werden überprüft" und "Fehler: Anlage ist offline". Alle Versuche, die Anlage neuzustarten, haben bedauerlicherweise keine Problemlösung herbeigeführt.

Am vergangenen Freitag funktionierte noch alles fehlerfrei. Folglich muss das Fehlerbild im Zusammenhang mit der Installation der zusätzlichen Baugruppe stehen.

Wie kann ich diesen Fehler nun beheben ?

Ich hoffe sehr auf Eure Tipps und Ratschläge !
Im Voraus meinen herzlichen Dank dafür !!!!!!!!


Mit den besten Grüßen,

Der Peter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE: Meine HiPath 3500 V9 ist "offline" ???!!!.
BeitragVerfasst: 19. Feb 2019, 00:36 

Registriert: 04.2017
Beiträge: 146
Geschlecht: männlich
....

Ach ja, das habe ich noch vergessen:

Die HiPath 3500 lässt sich über die Kennzahl *95 + Benutzer + Kennwort bedienen.

Erstmalig haben sich die Systemtelefone heute "aufgehangen": Die OpenStage-HFA-Apparate sind nach internen Anrufen einfach "eingefroren". Nur durch das Trennen der Stromzufuhr ließen sie sich neustarten.
Weitere Fehler sind bislang nicht aufgetreten.

Nochmals besten Dank im Voraus !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE: Meine HiPath 3500 V9 ist "offline" ???!!!.
BeitragVerfasst: 19. Feb 2019, 00:43 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 975
Geschlecht: männlich
Vielleicht solltest Du ein Foto der Anlage hier reinstellen. Einen Slot 12 gibt es nämlich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE: Meine HiPath 3500 V9 ist "offline" ???!!!.
BeitragVerfasst: 19. Feb 2019, 16:05 

Registriert: 04.2017
Beiträge: 146
Geschlecht: männlich
@PowerMike: Hallo und vielen Dank für die schnelle Rückmeldung !!!

Dann habe ich mir eine falsche Zähllogik eingeprägt. Ich bitte hiefür um Entschuldigung !
Gemeint war der Slot, der sich - wenn man frontal vor der HiPath 3500 steht - auf der linken Seite ganz unten befindet.

Ich hoffe, dass die Installation jetzt nachvollziehbar wird ....

Nochmals vielen herzlichen Dank !!!


Beste Grüße,

Der Peter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE: Meine HiPath 3500 V9 ist "offline" ???!!!.
BeitragVerfasst: 19. Feb 2019, 16:19 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 377
Geschlecht: männlich
das ist Slot 4.

Die Zählreihenfolge ist, historisch bedingt, recht eigen.

Die digitalen auf dem Board sind Slot 2, die analogen Slot 3. Dann ganz unten links Slot 4 und recht Slot 5. Darüber links Slot 8 und rechts Slot 9 und in der oberen Ereiterungsebene links Slot 6 und rechts Slot 7.

_________________
privat: Fritz!Box mit Gigaset N510 (R650 & S650) und OpenStage 40 SIP
dienst: Hipath500 & 3000, OSBiz, HiPath4000 und OSV 9 incl. OSB500 und 50i, Mediatrix-41er & 44er DGW, OSCC, OSCC-E & XPR

also von allem etwas aber nix richtig... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE: Meine HiPath 3500 V9 ist "offline" ???!!!.
BeitragVerfasst: 19. Feb 2019, 17:39 

Registriert: 07.2017
Beiträge: 69
Wohnort: Nähe Augsburg
Geschlecht: männlich
Also, ich bin jetzt leider nicht der HiPath-Spezialist, aber aus rein logischer Herangehensweise würde ich die Anlage vom Strom nehmen, die Baugruppe nochmal ausbauen und die Anlage dann wieder im Urzustand einschalten.
Je nachdem, ob dann die Welt wieder in Ordnung ist, kann man es ja etwas eingrenzen.

Ich kenne es aber auch so, dass eine Baugruppe in einen Slot gesteckt wird, der natürlich vorher nicht auf eine andere Baugruppe konfiguriert sein darf, die Anlage die neue Baugruppe erkennt und man dann nach Lesen des KDS konfigurieren kann.

Gruß,
Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE: Meine HiPath 3500 V9 ist "offline" ???!!!.
BeitragVerfasst: 20. Feb 2019, 07:42 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 377
Geschlecht: männlich
flopius hat geschrieben:
Ich kenne es aber auch so, dass eine Baugruppe in einen Slot gesteckt wird, der natürlich vorher nicht auf eine andere Baugruppe konfiguriert sein darf,

die eventuell vorhandene Konfig für eine alte Baugruppe muss man löschen, bevor die neue gesteckt wird.

flopius hat geschrieben:
die Anlage die neue Baugruppe erkennt und man dann nach Lesen des KDS konfigurieren kann.

das ist üblicherweise auch so, aber wenn auf dem ersten Erweiterungsslot plötzlich eine Teilnehmerbaugruppe auftaucht verschiebt sich ganz gern der gesammte Rufnummernplan. Das kann dann auch zu den Problemen des TE führen.
Früher gab es präzise Bestückungsbögen, wo und in welcher Reihenfolge Teilnehmer- und Leitungsbaugruppen gesteckt werden sollten.

@kch-hipath3500: wie greifst du denn mit dem Manager auf die Anlage zu? IP, S0 oder seriell?

_________________
privat: Fritz!Box mit Gigaset N510 (R650 & S650) und OpenStage 40 SIP
dienst: Hipath500 & 3000, OSBiz, HiPath4000 und OSV 9 incl. OSB500 und 50i, Mediatrix-41er & 44er DGW, OSCC, OSCC-E & XPR

also von allem etwas aber nix richtig... ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 7 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de