Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Rufweiterschaltung Anlagenanschluss
BeitragVerfasst: 8. Aug 2016, 19:26 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 50
Geschlecht: männlich
Hallo Leute
Ich habe heute ne x3 beim Kunden gebaut der 2 x Anlagenanschluss hat. Nun hat sich herausgestellt das zwei durchwahlen ( die 20 und 21 ) umgeleitet sind auf einen alten mehrgeräteanschluss. Diesen gibt es aber nicht mehr. Nun möchte ich diese Rufweiterleitung abschalten, also mit der Telekom telefoniert die sagten das könnten Sie nicht abschalten das wäre ja ein Anlagenanschluss, die x3 ist ja aber neu dort ist nix programmiert.
Vielleicht hat einer von euch einen Rat wie ich die wieder aus bekomme.

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß aus der Eifel
Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufweiterschaltung Anlagenanschluss
BeitragVerfasst: 8. Aug 2016, 21:31 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1370
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Meine Glaskugel läßt mich im Dunkeln.
Mehr Informationen:
Was passiert wenn Du die 20 oder 21 intern anrufst (Displaymeldung)?
Sind die 20 und 21 Endgeräte oder virtuelle Nummern?
Greift die "Umleitung" auch, wenn Du die Anlage von den AnlAns trennst?

Gruß S

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufweiterschaltung Anlagenanschluss
BeitragVerfasst: 8. Aug 2016, 22:29 

Registriert: 04.2011
Beiträge: 559
Wohnort: Tal der Wupper
Geschlecht: männlich
Bist Du sicher das die Telekom der richtige Provider ist?
Normalerweise leitet die Telekom nur ganze Anschlüsse und keine einzelnen Durchwahlen im Amt um.
Versatel z.b leitet auch einzelne DuWas um.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufweiterschaltung Anlagenanschluss
BeitragVerfasst: 9. Aug 2016, 07:34 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 50
Geschlecht: männlich
Hey und danke schon mal für eure Antworten,
Die 20 ist ein hfa Telefon die 22 ist ein Funk Telefon am a/b und die 21 ist eine Gruppe von 21 und 22. intern funktioniert alles prima. Nur wenn ich mit dem Handy anrufe auf der 20 und 21 greift die weiterschaltung.

Anlage von den Ntbas getrennt sind alle Nummern besetzt bis auf die 20 und 21 die werden halt weitergeleitet.
Die Telekom ist auch Der richtige Proveider .

Wauw jetzt gerade im Mpment hat die Telekom angerufen und gemeldet das sie in den nächsten 5 Minuten die Weiterschaltung aus machen.
Also aber mal wieder Telekom.
Problem gelöst!

Gruß Manni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufweiterschaltung Anlagenanschluss
BeitragVerfasst: 9. Aug 2016, 08:22 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 1370
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Hmmm, das beweist, daß die Telekom doch RWS für einzelne DUWA's machen kann, auch wenn sie sagt es würde nicht gehen.

_________________
TK: Unify OSBiz V2 X3W mit Cordless
IP: HFO NGN Connect SIP Trunk
DSL: 1&1 DSL 50 51400/10500 kBit/s,
DSL Hardware: AVM Fritz!Box 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufweiterschaltung Anlagenanschluss
BeitragVerfasst: 9. Aug 2016, 19:34 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 50
Geschlecht: männlich
Jo definitiv können die das! Alles heute getestet und alles top!
Trotzdem danke an alle.

Gruß Manni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 6 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de