Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Digitalisierungsbox vs OpenScape Business
BeitragVerfasst: 22. Mär 2017, 14:51 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 11
Geschlecht: nicht angegeben
Ahoi!

Wie sind eure Erfahrungen mit der Anschaltung der Digitalisierungsbox?

Ich finde nirgendwo gescheite Datenblätter wo Infos zum Anlagenanschluss drin stehen.

Soviel ich verstanden habe: Die Box kann 2x S0 rausführen, auch als Anlagenanschluss.

Aber was passiert wenn der Kunde mehr wie 2 S0 hat?

Kann man das Ding kaskadieren mit weiteren Boxen? Braucht man dann jeweils einen DSL?

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalisierungsbox vs OpenScape Business
BeitragVerfasst: 22. Mär 2017, 15:25 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 781
Geschlecht: männlich
Eine Kaskadierung ist offiziell nicht möglich (bei einem internen Test der DTAG hat es aber mit dem GW400 funktioniert). Wenn mehr wie 2 S0 benötigt werden, muss eine andere Box her. Die Telekom hat ein paar freigegebene Gateways für dieses Szenario.

Gruß
PowerMike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalisierungsbox vs OpenScape Business
BeitragVerfasst: 22. Mär 2017, 17:30 

Registriert: 03.2017
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Bei mehr als zwei DuWa haben sich die Lancoms bewährt z.B. der Lancom 1784VA oder der 884VoIP. Habe ich schon mehrmals eingebaut. Laufen einwandfrei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalisierungsbox vs OpenScape Business
BeitragVerfasst: 22. Mär 2017, 18:59 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 432
Geschlecht: nicht angegeben
Lancom ist ne Variante, ansonsten der neue be.IP 4isdn von bintec:
http://www.bintec-elmeg.com/produkte/ro ... eip-4isdn/

Ansonsten: die Beronet-Gateways sind wohl kaskadierbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalisierungsbox vs OpenScape Business
BeitragVerfasst: 23. Mär 2017, 10:07 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 11
Geschlecht: nicht angegeben
Danke!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalisierungsbox vs OpenScape Business
BeitragVerfasst: 26. Mär 2017, 20:33 

Registriert: 02.2016
Beiträge: 30
Geschlecht: nicht angegeben
Habe im Mai auch ein Termin für mein ersten Telekom PP Anschluss der auf Telekom SIP Trunk umgestellt wird.
Kunde hat die Openscape bei der Telekom gekauft und ich nehme diese in Betrieb. Auch hat die Telekom SIP Trunk Lizenzen dem Kunde verkauft.
Bisher haben wir die SIP Trunks immer mit der QSC umgesetzt und direkt auf der TK Anlage terminiert.
Naja mal sehen es kommt ein Telekom Techniker und baut ein LANCOM Router auf. Bin mal gespannt wie er unsere vorhandene Firewall integriert. Weis halt nicht für was der Lancom gut sein soll mit der OpenScape Business
Werde hier wieder berichten.
Viele Grüße

_________________
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TK: Unify OSBiz X3R mit Telekom SIP
Internet: VDSL 50 an Sophos SG
Videoüberwachung: Trendnet / QNAP
KNX-System: Gira / Hager Domovea


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 6 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de